Lara Croft und Spiderman feiern beim Karnevalsmarathon 450. Geburtstag Rio de Janeiros

Veröffentlicht am 30. Januar 2015 unter Karneval News

904135-carnaval-bloco0252Supermänner und Comic-Helden geben am Samstag (31.) ihren Auftakt zum 450. Geburtstag Rio de Janeiros. Dann werden Philosophen, Professoren, Anwälte, Unternehmer und Hausfrauen zu Batman, Spiderman, Kapitän Amerika und Lara Croft, die feiernd mit dem bloco “Desliga da Justiça” durch die Straßen der cidade maravilhosa ziehen. Allein in Rio de Janeiro sorgen 456 Karnevalsblöcke für die entsprechende Stimmung. Viele von ihnen haben das Jubiläum der Stadt in ihr diesjähriges Motto aufgenommen.

Auch der älteste Block Rio de Janeiros gedenkt dieses Jahr ausgelassen dem 450-jährigen Bestehen der Stadt. Der 1918 ins Leben gerufene bloco “Bola Preta“ wird mit seinem Umzug im Zentrum Rio de Janeiros wieder tausende Fans anziehen. “Prata Preta“ und “Spanta Neném“ und viele andere Blöcke feiern ebenso den Geburtstag ihrer Heimatstadt, die sich bereits im mitreißenden Rhythmus des Karnevals befindet.

Die “folia“, die Narren und Karnevalesken, nehmen schon jetzt Straßen und Plätze vieler brasilianischer Städte ein. Allein in Rio de Janeiro werden an diesem Wochenende 40 Blöcke für einen Fest-Marathon sorgen. Bis zum Aschermittwoch werden die blocos und die einzigartigen Paraden im Sambódromo knapp eine Millionen Touristen aus anderen Regionen und Ländern anziehen und fünf Millionen Menschen im Karnevalsfieber feiern.

Insgesamt wird in Brasilien mit 6,8 Millionen Karnevalstouristen gerechnet. Sie werden für einen Umsatz von umgerechnet etwa 2,2 Milliarden Euro sorgen, wie das Tourismusministerium hofft. Damit ist die fünfte Jahreszeit nicht nur ein wichtiges Ereignis für die Karnevalsfreunde, sondern ebenso für die Wirtschaft. Für die Anhänger König Momos ist das jedoch eine Nebensache. Erklingen die Fanfaren der Blöcke und Trios elétricos sind sie nicht mehr zu bremsen. Selbst das Trekkingzentrum Centro Excurcionista Brasileiro (CEB) lässt sich das bunte Treiben nicht entgehen und bietet Kletter- und Wantertouren in Karnevalskostümen an.