Was kostet ein Karnevalstag in den Karnevals-Destinationen Brasiliens?

Veröffentlicht am 21. Februar 2014 unter Karneval News

Recife_Antônio CruzABrDas Onlineportal “TripAdvisor“ hat eine Tabelle erarbeitet, mit der man die Kosten eines Karnevalstages in jenen Städten kalkulieren kann, die zu den bedeutendsten Karnevals-Destinationen Brasiliens gehören.

Die Berechnungen basieren dabei auf einem Tagessatz eines Drei-Sterne-Hotels, zwei Mahlzeiten, einer Caipirinha, einer Fahrt von 10 km im Taxi und der Eintrittskarte zur Parade im Sambódromo – im Fall von Rio de Janeiro – und der Mitwirkung in einem traditionellen “Bloco“ in Salvador. Den Kosten liegen mittlere Preise von Bars, Restaurants und Hotels zugrunde, die auf derselben Site angegeben sind.

In Recife (Bundesstaat Pernambuco), wo das Fest auf den Avenidas ohne Einschränkung für Besucher “offen“ ist, bietet Attraktionen, die man “gratis“ erleben kann, deshalb steht es an der Spitze auf der Liste des “billigsten“ Karnevalstages im Land: R$ 279,26 (84,62 Euro). Rio de Janeiro kommt gleich danach, mit einem mittleren Kostenaufwand von R$ 1.108,36 (335,87 Euro), vor Salvador, wo die Kosten pro Tag auf R$ 1.622,75 (491,74 Euro) steigen können.

Wenn man die Eintrittspreise für die Paraden weglässt, wechseln Rio und Salvador die Plätze in diesem Ranking: Ein Tag ohne Sambódromo kostet in der Carioca-Metropole R$ 488,36 (147,98), fast R$ 100 mehr als in der bahianischen Hauptstadt – R$ 382,75 (115,98).

Rio de Janeiro hat die höchsten Durchschnittspreise in sämtlichen analysierten Kategorien, ausgenommen die Taxis – der Preis für besagte 10 km Taxifahrt in Salvador ist der höchste überhaupt.

Die “Cidade Maravilhosa“ dürfte schätzungsweise 920.000 Touristen zum diesjährigen Karneval empfangen – Recife und Olinda erwarten 720.000 Besucher – Salvador 680.000.

2013

Im vergangenen Jahr 2013 waren die Plätze in diesem Ranking ganz genauso verteilt: Recife wurde als die “billigste“ Stadt eingestuft, um dort den Karneval zu verbringen, mit einem mittleren Kostenaufwand von R$ 367,36 (111,32 Euro).

Damals kostete der Karnevalstag in Rio de Janeiro R$ 634,00 (192,00 Euro) ohne Eintrittskarte zum Sambódromo und R$ 1.224,65 (371,11 Euro) mit Eintrittskarte. In Salvador lagen die Preise bei R$ 504,00 (152,72 Euro) ohne Eintrittsgebühr und R$ 1.344,05 (407,29 Euro) mit Eintritt.

Es folgt eine Kosten-Schätzung des TripAdvisor für 2014:

Mit Karnevalsparade

  • Salvador: R$ 1.622,75 (491,74 Euro)
  • Rio de Janeiro: R$ 1.108,36 (335,87 Euro)
  • Recife (Teilnahme gratis): R$ 279,26 (84,62 Euro)

Ohne Karnevalsparade

  • Rio de Janeiro: R$ 488,36 (147,98 Euro)
  • Salvador: R$ 382,75 (115,98 Euro)
  • Recife (Teinahme gratis): R$ 279,26 (84,62 Euro)