Reihenfolge der Paraden der Samba-Schulen beim Karneval 2014 in Rio de Janeiro

Veröffentlicht am 18. Februar 2014 unter Karneval News

5Vila Isabel_Luiz Ferreira IAPF_DSC_1413Der Champion von 2013, Vila Isabel, wird als 3. Samba-Schule am Karnevals-Montag (03. März) in Rio de Janeiro aufmarschieren. Beija-Flor und Salgueiro präsentieren sich am Karnevals-Sonntag. Die Schulen der Spitzengruppe “Grupo Especial“ paradieren auf der Avenida Sapucaí an den Tagen 02. und 03. März. Die Unidos da Tijuca, Champion von 2012 und 2010, beschliesst die Montag-Nacht (03. März) im Sambódromo. Am Sonntag (02. März) paradieren Beija-Flor, Champion von 2011, und Salgueiro, Champion von 2009.

Erneut zur “Grupo Especial“ aufgestiegen, wird die Schule Império da Tijuca den Karneval 2014 am Sonntag eröffnen. Es folgen die Samba-Schulen Grande Rio, Beija-Flor, Salgueiro, Mangueira und São Clemente.

Der zweite Paradentag wird von der Mocidade do Padre Muguel eröffnet, gefolgt von der Uniáo da Ilha, Vila Isabel, Imperatriz und Portela – die Unidos da Tijuca ist das Schlusslicht dieser zweiten Nacht.

Die Serie A

Die Paraden der Karnevals-Serie A werden am Freitag (28. Februar) und am Samstag (01. März) stattfinden. Die Reihenfolge der Paraden am ersten Tag ist wie folgt: Em Cima da Hora, União de Jacarepaguá, Rocinha, Renascer, Porto da Pedra, Tuiuti, Inocentes de Belford Roxo (die 2013 noch in der “Grupo Especial” marschierte, aber als Letzte absteigen musste), und Império Serrano. Die Samba-Schule Tradição eröffnet die Paraden des Samstags, gefolgt von Alegria da Zona Sul, Curicica, Caprichosos de Pilares, Viradouro, Estácio, Santa Cruz, Unidos de Padre Miguel und Cubango.

Die Erstplazierte Schule der Serie A von 2014 kann im nächsten Jahr in die “Grupo Especial“ aufsteigen. Die letzt platzierte Schule der A-Gruppe muss absteigen.

Nachfolgend die Zusammenfassung der Paraden 2014 in Rio:

Freitag (28.02.) – Samba-Schulen der Série A

  • Em Cima da Hora
  • União de Jacarepaguá
  • Rocinha
  • Renascer
  • Porto da Pedra
  • Tuiuti
  • Inocentes de Belford Roxo
  • Império Serrano

Samstag (01.03.) – Samba-Schulen der Série A

  • Tradição
  • Alegria da Zona Sul
  • Curicica
  • Caprichosos
  • Viradouro
  • Estácio
  • Santa Cruz
  • Unidos de Padre Miguel
  • Cubango

Sonntag (02.03.) – Samba-Schulen der Grupo Especial

  • Império da Tijuca
  • Grande Rio
  • Beija-Flor
  • Salgueiro
  • Mangueira
  • São Clemente

Montag (03.03.) – Samba-Schulen der Grupo Especial

  • Mocidade
  • União da Ilha
  • Vila Isabel
  • Imperatriz
  • Portela
  • Unidos da Tijuca

Zeca-Vater_150-mit-Ausrufezeichen» Mehr über den berühmten Karneval in Rio de Janeiro