Touristen füllen den Pelourinho in Erwartung des Karnevals von Salvador

Veröffentlicht am 17. Februar 2012 unter Karneval News

Sowohl brasilianische wie ausländische Besucher haben sich in grosser Zahl auf dem historischen Mittelpunkt Salvadors, dem Pelourinho-Platz, eingefunden und warten auf den Beginn des Karnevals 2012 in Salvador da Bahia.

Auf dem Platz hat man eine Empfangs-Struktur für Touristen aufgestellt – und eine Reihe von Toiletten. Die Polizeikontrollen wurden verstärkt. “Wir kamen gestern hier an und sahen einige Blocks, die denen in unserem Süden ähnelten. Den Unterschied werden wahrscheinlich die Trios-elétricos heute machen“, bemerkte der 29-jähriger Krankenpfleger aus Pelotas – Rio Grande do Sul.

carnaval_salvador5_Fabio_Rodrigues_PozzebomABr

Die Italienerin Vitti (31) erzählte, dass sie ein bisschen Angst hatte, nach Bahia zu reisen, nachdem sie jene Nachrichten über den Streik der Militärpolizei gelesen hatte, der am vergangenen Samstag – nach 12 Tagen – eingestellt wurde. “Ich habe inzwischen viele Polizisten hier herum gesehen und trotz der vielen Leute fühle ich mich sicher“.

Die wichtigste Bühne auf dem Pelourinho, auf der sich Musikgruppen mit Karnevalsmusik, Samba und Reggae präsentieren werden, wurde vor dem Stiftungsgebäude “Casa de Jorge Amado“ augebaut.

In den Stadtteilen “Barra“ und „Ondina“, wo die Trios-elétricos gestern Nachmittag mit ihrer Parade begannen, haben sich die Zaungäste seit dem frühen Morgen die besten Plätze gesichert. Der Verkehr in Richtung jener Karnevals-Zentren ist kompliziert und wird durch viele Staus auf den Zubringer-Avenidas behindert.