<script>

Brasilien Glücksspiel-Guide

Veröffentlicht am 6. November 2019 unter Brasilien News

Während das Glücksspiel in vielen südamerikanischen Ländern legal geworden ist, ist Brasilien eines der wenigen Länder, das außergewöhnlich strenge Glücksspielgesetze und -beschränkungen hat. Im kommenden Jahr könnte sich nun alles ändern. Derzeit drängt der Gesetzgeber auf eine beschleunigte Legalisierung aller physischen, landbasieren Spielhallen und Online-Glücksspiele wie beispielsweise im ComeOn casino Portal. Die Einnahmen, von denen das Land profitieren könnte, sind enorm. Das neue Gesetz würde das Glücksspiel zum ersten Mal seit 1946 legalisieren. Der sogenannte „Brazil Agenda“ ist eine großartige Nachricht für brasilianische Spieler und die Regierung, die von den Einnahmen aus legalisiertem Glücksspiel profitieren will. Diese großartige Nachricht gilt nicht nur für die Millionen brasilianischer Spieler und die Casinoindustrie.

Etwas Geschichte

Früher waren Casinos in Brasilien legal, aber das endete kurz nach dem 2. Weltkrieg. Die neue Regierung war entschieden gegen das Glücksspiel und betrachtete es als einen der Hauptbeteiligten an der organisierten Kriminalität, der Geldwäsche, der Prostitution und anderen Krankheiten der Gesellschaft. Zunächst verabschiedete Brasilien 1941 den Criminal Contravention Act, welcher unbefugte Sportwetten verbietet. 1946 folgte ein weiteres Gesetz, das viele andere Formen des Glücksspiels im Land verbot, einschließlich des Betriebs von landbasierten Casinospielhallen.

Trotz dieser Einschränkungen, als das Online-Glücksspiel um die Jahrhundertwende an Fahrt gewann, hat Brasilien keine Änderung vorgenommen oder ein neues Gesetz erlassen, um seine Rechtmäßigkeit zu verbessern. Ausländische Online-Glücksspielunternehmen nahmen daher diese Grauzone des Gesetzes als Öffnung für sie wahr und nutzten sie. Viele ausländische Online-Glücksspielanbieter akzeptieren nicht nur Brasilianer als Kunden, sondern kümmern sich auch speziell um sie, indem sie ihre Websites auf Portugiesisch zur Verfügung stellen. Es gibt keine Vorschriften zur Überwachung dieser Standorte, und die brasilianische Regierung konnte sie trotz heftiger Opposition nicht davon abhalten, diese zu betreiben und zu verbreiten.

Glücksspiel in Brasilien heute

Heute ist Glücksspiel ein florierendes Geschäft in Brasilien, nicht nur das staatlich genehmigte Pferderennen, die Lotterie, das Bingo und die regulierten Sportwetten, sondern auch das Online-Glücksspiel, das nach wie vor unreguliert ist. Da Brasilien weiterhin mit anderen großen Ländern der Welt Schritt hält, wird angenommen, dass es auch in das moderne Zeitalter des Online-Glücksspiels eintreten wird. Derzeit stehen brasilianischen Spielern mehr ausländische Websites zur Verfügung als je zuvor, aber bis heute hat kein ausländisches Casino eine Lizenz, in Brasilien zu operieren, und es gibt keine lizenzierten Betreiber in Brasilien. 2019 wird mehr als wahrscheinlich das Jahr sein, in dem sich alles ändert.

Laut iGaming Review Magazine verdienen Online-Betreiber derzeit jährlich mehr als 200 Millionen US-Dollar an brasilianischen Spielern. Laut einer Präsentation auf einem internationalen Seminar über den brasilianischen Spielemarkt belaufen sich die Online-Glücksspiele und -Wetten der Brasilianer heute auf rund 800 Millionen US-Dollar pro Jahr.

Da das gesamte Online-Glücksspiel in Brasilien unreguliert ist, erhält die brasilianische Regierung keinerlei Einnahmen aus diesen Aktivitäten, die für Sozial- und Gesundheitsprojekte verwendet werden können.

Poker, sowohl in Card Room Turnieren als auch in Online-Glücksspielen, ist in Brasilien sehr beliebt geworden. 2,5 Millionen Brasilianer sind auf Online Poker Seiten registriert, von denen mindestens 50% täglich spielen.

Die jüngste Entwicklung einer Gruppe von Weltklasse-Spielern aus Brasilien bringt auch viele neue Spieler in das Spiel. Am Finaltisch der Latin American Poker Tour 2013 im vergangenen März spielte eine Person, die weltberühmte brasilianische Fußballsensation Ronaldo, besser bekannt als „Das Phenomän“. Dann endete die Brazilian Series of Poker (BSOP), Brasiliens größte jährliche Pokertour, ihre achte Saison. Das BSOP-Hauptevent 2013, das vom 27. November bis 4. Dezember 2013 in Sao Paulo stattfand, zog Spitzenspieler aus vielen Ländern an.

Spielproblem in Brasilien

Verantwortungsbewusstes Spielen in Brasilien

Der einfache Zugang zum Online-Glücksspiel in Brasilien hat zu einer entsprechenden Zunahme des problematischen Glücksspiels geführt. Mehrere Studien wurden durchgeführt, um festzustellen, wie verbreitet das Problem des Glücksspiels in Brasilien ist und welche Faktoren am ehesten zu seiner Entwicklung beitragen.

Eine Studie aus dem Jahr 2010 über die Prävalenz und die soziodemografischen Zusammenhänge von problematischem Glücksspiel in Brasilien, die auf einer landesweiten Stichprobe von 3.007 Personen ab 14 Jahren basiert, ergab, dass 1% der Befragten die diagnostischen Kriterien des DSM-IV für pathologisches Glücksspiel und weitere 1,3% die Kriterien für problematisches Glücksspiel erfüllen. Die als pathologische Glücksspieler identifizierten Personen gaben 20% des Haushaltseinkommens für Glücksspiele aus, verglichen mit 16,9% für die Problemglücksspieler und nur 5,4% für die Sozial-Spieler. Die Studie zeigte, dass junge Männer, die die Schule abgebrochen hatten und arbeitslos waren, das höchste Risiko für pathologisches Glücksspiel hatten.

Einige gute Nachrichten

Ein weiterer interessanter Befund stammt aus einer Forschungsstudie mit einer Stichprobe von 63 Männern in einem ambulanten Behandlungsprogramm für pathologisches Glücksspiel in Sao Paolo. 33 der Patienten erhielten zusammen mit ihrer anderen Behandlung ein Bewegungsprogramm, während die restlichen 30 nicht. Die Studie war fehlerhaft, da die Teilnehmer auswählten, in welcher Gruppe sie sein wollten, anstatt zufällig zugeordnet zu werden. Nachuntersuchungen zeigten jedoch, dass die Patienten in der Gruppe der körperlichen Aktivität weniger ängstlich und deprimiert waren und weniger versuchten zu spielen als diejenigen, die nicht an der körperlichen Aktivität teilnahmen. Dies deutet darauf hin, dass die Einbeziehung eines Bewegungsprogramms zusammen mit anderen Therapien von Vorteil sein kann.

Brasilien ist eine wachsende Kraft, mit der man politisch, wirtschaftlich und in der Welt des Sports rechnen muss. Aufgrund dieses Wachstums und der Volkszählung 2019, bei der die brasilianische Bevölkerung auf 200,4 Millionen Menschen kommt, besteht ein enormes Potenzial für legalisierte Online-Glücksspieleinnahmen, die von der brasilianischen Regierung erzielt werden können.