<script>

Glücksspiel in Brasilien: Was ist erlaubt?

Veröffentlicht am 16. Januar 2019 unter Brasilien News

Für Bewohner Brasiliens ist eines klar: Glücksspiel ist generell im Land (bis auf wenige Ausnahmen) verboten. Dies müssen auch Reisende bedenken, wenn sie das Land besuchen. Was ist grundlegend verboten und erlaubt in Brasilien, wenn es um Wetten, Lotterien und Casino-Spiele geht? Wir verraten es.

Glücksspiel offiziell verboten

Rein offiziell sind das Glücksspiel und auch Wetten in Brasilien verboten. Es gibt jedoch viele Initiativen, die sich mit der möglichen Legalisierung des Glücksspiels in Brasilien beschäftigen. Erst kürzlich stellte der Senator Ciro Nogueira einen Gesetzesantrag zur Legalisierung des Glücksspiels. Obwohl es durch eine Legalisierung durchaus viele Vorteile geben könnte, so sind die Initiativen aber immer noch kaum einen Schritt weiter.

Die Verhandlungen wurden nun allerdings wieder aufgenommen und es besteht daher erneut die Chance, dass das Glücksspiel in Brasilien doch noch legalisiert wird.

Die Kirche stellt sich quer

Obwohl es viele Befürworter gibt, so steht der Legalisierung nach wie vor die Kirche im Weg. Das ist durchaus nachvollziehbar, denn durch den regelmässigen “Genuss” von Glücksspielen kann eine Glücksspielsucht entstehen. Bereits viele Spieler haben ihr ganzes Vermögen dabei verloren, weshalb die Kirche auch weiterhin die Legalisierung des Glücksspiels in Brasilien unterbinden möchte. In Italien hat die Liberalisierung des Glücksspiel beispielsweise eine so stark verbreitete Spielsucht (¼ Million Menschen laut Rechtslupe.de) nach sich gezogen.

Immerhin gibt es in Brasilien eine staatlich regulierte Lotterie, bei der die Brasilianer teilnehmen dürfen. Dadurch ist es möglich, legal “Mega Sena” zu spielen und auf das grosse Glück zu hoffen.

Viele Casino-Angebote trotz Verbot

Es ist anzunehmen, dass es trotz Verbot in Brasilien zahlreiche Spielhallen und illegale Casinos gibt. Auch Internet-Angebote lassen sich durch den freien Zugriff nicht unterbinden, sodass auch Casino-Anbieter für Sportwetten, Slots und Tischspiele von den brasilianischen Nutzern besucht werden.

Von den 200 Millionen Einwohnern in Brasilien sind zahlreiche Menschen stark katholisch. Obwohl die Kirche dadurch großen Einfluss auf die Bürger hat, so gibt es dennoch viel Korruption und einen Missbrauch der Gesetze. Das illegale Glücksspiel floriert daher.

Rein theoretisch ist das Glücksspiel im Internet ebenfalls illegal, wenn es um Bürger auf brasilianischen Boden geht. Landesgrenzen verschwimmen allerdings im Internet oftmals, sodass das digitale Verbot nur schwer durchgesetzt wird.

Immerhin: Brasilianer haben die Möglichkeit, selbst in ein Land zu reisen, in dem Glücksspiel erlaubt ist. Eine weitere Alternative ist es, Glücksspiel komplett kostenlos zu spielen. Wer beispielsweise Poker kostenlos spielen möchte, findet im Internet zahlreiche Anbieter mit Spielgeld-Modus. Oftmals ist hierfür noch nicht einmal eine Registrierung, geschweige denn das Eingeben von Daten erforderlich.

Auf diese Weise können die Brasilianer unkompliziert und legal Casino-Luft schnuppern, dürfen dabei aber kein Geld einsetzen oder gewinnen.

Vorteile einer Legalisierung

Um den Markt zu kontrollieren und sowohl Betrug als auch Kriminalität zu reduzieren, wäre es sinnvoll, eine Legalisierung herbeizuführen. Es kommt am Ende auf die Regulierungen und konkreten Auflagen an.

Um die Wirtschaft des Schwellenlandes anzukurbeln, wäre es durchaus sinnvoll, die Glücksspielindustrie zu legalisieren. Dadurch würden ausserdem viele neue Arbeitsplätze geschaffen.

Natürlich verdienen am Glücksspiel vor allem die Unternehmen, aber auch die gesamte Wirtschaft würde profitieren. Da Gewinne aus Glücksspielen ausserdem zu versteuern wären und es Lizenzeinnahmen gäbe, wäre auch dies ein gewaltiges Plus für die Staatskassen in Brasilien.

Gründe gäbe es also genug. Nun bleibt abzuwarten, wie die brasilianische Regierung entscheidet. Die Investoren aus dem In- und Ausland stehen definitiv bereits in den Startlöchern.

Glücksspiele auch für Touristen interessant

Für viele Touristen gibt die Glücksspielbranche in einem Land den Ausschlag, ob sie dieses oder ein anderes Land besuchen. Würde Brasilien ein legales Glücksspiel-Geschäft bieten, so wäre dies vermutlich für einige Touristen ausschlaggebend, um in Brasilien ein wenig Geld zu lassen (und darauf zu hoffen, neues Geld zu gewinnen).

Städte, wie Salvador da Bahia oder Sao Paulo, könnten sich auf diese Weise zu einer echten Las-Vegas-Konkurrenz entwickeln.