<script>

Baloise Session in Basel: „Copa Do Brazil“ mit Tribalistas und Maria Gadú

Veröffentlicht am 27. Oktober 2018 unter Brasilien News

16 Jahre stand die brasilianische Superband Tribalistas nicht mehr gemeinsam auf der Bühne. Jetzt wird sie bei der Baloise Session in Basel mit ihren herausragenden Rhythmen für Stimmung sorgen. Mit dabei ist ebenso die Brasilianerin mit der sanften, ausdrucksstarken Stimme, Maria Gadú.

Hinter den Tribalistas (frei übersetzt etwa: Stammeszugehörige) stecken Arnaldo Antunes, Carlinhos Brown und Marisa Monte, alle drei hochkarätige Musiker Brasiliens, die miteinander befreundet sind. Dass sie sich zu den Tribalistas zusammengeschlossen haben, ist ihrer Leidenschaft für die Música Popular Brasileira (MPB) und für das gemeinsame musizieren zu verdanken.

2001 hatten sie sich eigentlich getroffen, um mit anderen Musikern ein Album von Arnaldo Antunes einzuspielen. Entstanden ist dabei aber ebenso die Idee eines eigenen Albums. Das ist im April 2002 im Haus von Marisa Monte entstanden. In nur drei Wochen haben sie 13 Songs geschrieben, komponiert und arrangiert und es mit ihnen in kürzester Zeit in die Hits geschafft.

Ein unvergleichlicher Dreigesang, lyrische Texte und die Freude an der gemeinsamen Musik zeichnen die Tribalistas aus. Die haben nach langjähriger Pause im August 2017 ihr zweites Album herausgegeben und die “Tribalistas Tour 2018“ angekündigt.

Die führt nicht nur durch Brasilien, sondern auch durch Europa. Am 31. Oktober steht in der Elbphilharmonie in Hamburg ein Konzert auf dem Programm und am 2. November wird in Clubatmosphäre in der Event Halle in Basel bei der Baloise Session aufgespielt..

Mit von der Partie ist die junge Maria Gadú. Zweimal wurde sie bereits für den Grammy Latino nominiert. Maria Gadú gilt als Stern der MPB, beschränkt sich aber nicht auf ein einziges Genre. In der Ankündigung zur “Copa do Brazil“ der Baloise Session wird mit ihr eine musikalische Reise versprochen, “in der alles Platz hat, französische Chanson-Kunst, amerikanisches Entertainment und brasilianische Leichtigkeit“.

Maria Gadú versteht es, mit ihrer Kunst und ihrem Können das Publikum in den Bann zu ziehen. Und so wartet auf das Publikum am 2. November ein kurzweiliger Abend mit einem Eintauchen in die brasilianischen Musikwelt.