<script>

Kann Brasilien die Weltmeisterschaft in Russland gewinnen?

Veröffentlicht am 27. April 2018 unter Brasilien News

Brasilien hat es seit 16 Jahren nicht mehr zu einem Weltcupfinale geschafft. Dies ist zum größten Teil der Tatsache geschuldet, dass die Selecao einfach nicht die nötige Qualität hatte, um gegen andere Topteams wie Deutschland, Spanien oder Argentinien zu gewinnen.

Während die Weltmeisterschaft 2018 immer näher rückt, sind alle Augen auf die Könige des Fußballs gerichtet, denn Brasilien ist wieder einmal ein Team, das in einer wirklich herausragenden Aufstellung mit Neymar, Coutinho, Gabriel Jesus, Willian, Paulinho, Dani Alves und Marcelo spielt. Das muss auf der großen Bühne einfach gut funktionieren.

Brasilien hat in den südamerikanischen Qualifikationsspielen spektakuläre Leistungen gezeigt und alle anderen Mannschaften der Gruppe hinter sich gelassen. Jetzt ist das Land der Favorit und viele hoffen bereits auf den sechsten Titel. Wird der Druck zu hoch sein, oder werden Tites Männer den wichtigsten internationalen Fußballwettbewerb der Welt gewinnen?

Was könnte schiefgehen?

Wenn die Möglichkeit bestehen würde, einen Spieler auf der Welt für eine bestimmte Position auf dem Spielfeld auszuwählen, würden die meisten Leute wahrscheinlich immer noch mindestens fünf der Spieler auswählen, die für Brasilien in Russland auftreten werden. Mit solch einem starken Team aus Superstar-Spielern, deren Namen jedem Fußballfan auf dem Planeten bekannt sind, muss man sich fragen, ob irgendetwas schiefgehen könnte.

Die Weltmeisterschaft ist jedoch ein gefährlicher Wettkampf und wird nicht immer von den Stars gewonnen. Brasilianische Spieler werden weit weg von zu Hause spielen, in einem Land dessen Klima ihren südamerikanischen Wurzeln definitiv nicht entspricht. Darüber hinaus spielen viele brasilianische Spieler in Mannschaften, die direkt mit verschiedenen europäischen Clubs wie Real Madrid oder Barcelona konkurrieren. Das ist die Art von Situation, die in der Umkleidekabine leicht zu Spannungen führen kann.

Schließlich sind die anderen Mannschaften, mit denen Brasilien konfrontiert sein wird, auch sehr kompetent und mangeln nicht an Fußballstars. Teams wie Deutschland bestehen aus vielen Spielern, die das ganze Jahr über in der Bundesliga und in hoch motivierten französischen und argentinischen Mannschaften spielen. An all diesen und vielen anderen Gegnern auf dem Weg zum Titel vorbeizukommen ist etwas, das sicherlich nicht einfach sein wird, aber auch nicht unerreichbar ist.

Was sagen die Buchmacher?

Die Buchmacher wie Spin Palace Sports und andere sind wahrscheinlich der beste Ort, um nach Favoriten in jedem Sportwettbewerb zu suchen. Laut allen Buchmachern sind Brasilien und Deutschland die Favoriten der Weltmeisterschaft, beide bei 4: 1.

Natürlich werden die Quoten, die von den Buchmachern angeboten werden, nur geschätzt, aber angesichts der Art von Experten, die in der Sportwettenbranche arbeiten, besteht kein Zweifel, dass Brasilien in der Tat der Favorit der Weltmeisterschaft im Juni in Russland ist.