Fußball: Drei Brasilianer für Weltbestenranking nominiert

Veröffentlicht am 18. August 2017 unter Brasilien News

Nominierter Trainer Tite – Foto: Lucas Figueiredo/CBF

Der brasilianische Trainer Tite ist von der Fifa für den Preis als bester Trainer der Welt nominiert worden. Auf die Liste der besten Spieler des Planeten haben es zwei Brasilianer geschafft: Neymar und Marcelo. Außen vor geblieben ist dieses Mal indes Fußballstar Marta. Sie hat den Titel als Weltbeste Spielerin allerdings bereits fünfmal erhalten und schon damit einen Rekord erzielt.

Einen Rekord kann Trainer Tite offiziell zwar noch nicht verbuchen. Er hat es aber geschafft, die angeschlagene Nationalmannschaft Brasiliens aus dem Tief zu holen und an die Spitze des Fifa-Rankings geführt.

In Brasilien gilt Tite damit beinahe als Magier. Seit er im vergangenen Jahr das Ruder der bis dahin eher siechenden Seleção übernommen hat, gewinnt diese auch im eigenen Land wieder an Ansehen.

Nach der 7:1-Schmach bei der Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien ging es steil bergab. Eine Niederlage reihte sich nach der anderen. Beinahe sah es sogar so aus, als würden die Canarinhos bei der WM 2018 nicht mit dabei sein.

Dann kam Tite und hat der Seleção zu neun Siegen in Folge und einer vorzeitigen Qualifizierung für die WM in Rußland verholfen. Seine Nominierung, neben europäischen Größen wie Joachim Löw, Pep Guardiola und Zinedine Zidane, zum Weltbesten Trainer ist in Brasilien mit großer Freude aufgenommen worden.

Neymar ist erst kürzlich zu Paris Saint-Germain gewechselt, während der 25-jährige die vergangene Saison als Stürmer an der Seite von Messi und Suárez beim FC Barcelona im Einsatz war. Zweiter Brasilianer im Bunde unter den 24 nominierten Spielern ist Marcelo. Er steht bei Real Madrid unter Vertrag, dem Champions League Titelhalter.

Komplette Liste
Leonardo Bonucci (Juventus)
Gianluigi Buffon (Juventus)
Dani Carvajal (Real Madrid)
Cristiano Ronaldo (Real Madrid)
Paulo Dybala (Juventus)
Antoine Griezmann (Atlético de Madrid)
Eden Hazard (Chelsea)
Zlatan Ibrahimovic (Manchester United)
Andrés Iniesta (Barcelona)
Harry Kane (Tottenham)
N’Golo Kante (Chelsea)
Tony Kroos (Real Madrid)
Robert Lewandowski (Bayern München)
Marcelo (Real Madrid)
Lionel Messi (Barcelona)
Luka Modri¿ (Real Madrid)
KeylorNavas (Real Madrid)
Manuel Neuer (Bayern München)
Neymar (PSG)
Sérgio Ramos (Real Madrid)
Alexis Sánchez (Arsenal)
Luis Suárez(Barcelona)
Arturo Vidal (Bayern München)