Uni-Ranking: Brasilianier in Zoologie und Zahnmedizin an Spitze

Veröffentlicht am 5. April 2017 unter Brasilien News

Die Universität São Paulo (USP) gilt als eine der besten Brasiliens. Dass sie auch Weltniveau hat belegt das „Center for World Universiy Rankings“ (CWUR). In der am Montag (3.) veröffentlichten Liste führt die USP in zwei Disziplinen das weltweite Ranking der Universitäten an. Darüber hinaus ist sie sechsmal unter den Top-Ten vertreten.

Foto: magele-picture/Fotolia.com

Den ersten Platz belegt die Universität des Bundes (USP) bei der Zahnmedizin. Vor allen anderen Universitäten rangiert sie auch bei Zoologie. Beim Studiengang Wissenschaft und Technologie der Lebensmittel steht die USP weltweit auf dem sechsten Rang. Gleiches gilt für Psychobiologie. Zweimal den neunten Rang belegt sie bei der Tropenmedizin und der Entomologie.

Auch bei der Mathematik mischt die Universität der Megametropole vorne mit. Bei der Angewandten Mathematik steht sie unter allen analysierten Universitäten des Globus auf dem zehnten Platz. Gleiches gilt für die Gerichtsmedizin.

Bewertet wurden beim CWUR 227 verschiedene Disziplinen. Ausschlaggebend war für das Ranking die Zahl der von den Studieneinrichtungen veröffentlichten Forschungsarbeiten.

Unter die zehn Besten haben es insgesamt vier Universitäten Brasiliens geschafft. Besonders stark sind die Südamerikaner in der Disziplin Zoologie. Die ersten beiden Plätze des Rankings werden von Universitäten des Landes eingenommen. Neben der USP auf dem ersten Rang, belegt die Universität Rio de Janeiro UFRJ den zweiten Platz.

Bei der Zahnmedizin sieht es ähnlich aus. Die USP führt in dieser Disziplin die Weltrangliste an. Zu den Top-Ten gehören aber auch die Universität des Bundesstaates São Paulo (UNESP) auf dem vierten Rang und die Universität Campinas (Unicamp) auf Rang fünf.