Ein Hauch Rio in Zürich – Brasilianische Restaurants

Veröffentlicht am 27. November 2016 unter Brasilien News

23881812719_80d2dc4b60_bDie brasilianische Community in Zürich ist nicht besonders gross, aber dennoch eine tolle Bereicherung für die Stadt. Und das gilt natürlich nicht nur einmal im Jahr, wenn die brasilianische Gemeinde im Rahmen des Züri-Fäscht ihr legendäres Caliente-Festival feiert. Wer auch im Alltag einen Hauch Brasilien in der Schweiz erleben möchte, findet einige sehr feine Restaurants und sogar einen Catering-Service, der bei den Gästen Zuhause für kulinarisches Samba-Feeling sorgt.

Coxinhas & Co. – Die brasilianische Küche …

… ist so bunt, vielfältig und wunderbar wie das Land selbst! Natürlich spielt Fleisch eine gewichtige Rolle in der südamerikanischen Kulinarik. Aber auch Fisch und viel Gemüse dürfen nicht fehlen. Ein absoluter Klassiker aus den Töpfen des Landes sind die Coxinhas. Kleine und pikant gefüllte Kroketten, die oft als Vorspeise oder auch als Snack auf Partys gereicht werden. Gefüllt werden die kleinen Gaumenkitzler traditionell mit Hähnchen: Coxinha de Frango. Die Panade wird aus Mehl und Brotbröseln hergestellt. Dann zählt ein Eintopf aus schwarzen Bohnen zu einem der wohl bekanntesten Gerichte des Landes. „Feijoada“ wird je nach Region ein wenig anders zubereitet, doch Bohnen, Fleisch (Suppenfleisch, Speck und Würstchen!) und natürlich ganz viel Knoblauch bilden die Basis dieser Leckerei. Und wenn schon das Thema Fleisch zur Sprache kommt: Fleisch-Lover sind in der kulinarischen Welt Brasiliens im Paradies! In den Churrascarias – brasilianischen Steakhäusern – bekommt man solang butterzartes Grillfleisch vom Spiess auf den Teller gelegt, bis man im wahrsten Sinne des Wortes abwinkt. Wer sich selbst an die Zubereitung wagt und in Zürich nach original brasilianischen Zutaten sucht, wir in der Casa Brasileira im Kreis 4 ganz bestimmt fündig.

Drei brasilianische Restaurants in Zürich

Bevor es allerdings zum Schlemmen geht, sollten sich einsame Herzen nach einer passenden Begleitung umsehen. Denn die brasilianische Küche, die Musik und die ganze Lebensart entfacht pure Leidenschaft. Alleinstehende Herren haben es in Zürich ganz einfach, eine lebenslustige, attraktive und intellektuell ansprechende Lady zu finden! Schliesslich ist die City Standort einer der wohl hochklassigsten Escort Agenturen in ganz Europa, die diskret und flexibel Dates mit umwerfend hübschen Escorts in Zürich arrangiert. Doch zurück zum eigentlichen Thema: zu den brasilianischen Restaurants in Zürich.

Ganz vorne auf der lokalen Beliebtheits-Skala steht die Casa da Picanha in der Mattengasse. Hier hat man schon vom Ambiente her das Gefühl, bei guten Freunden zu essen. Die Küche des Restaurants passt sich diesem Flair ganz hervorragend an. Jedes Gericht schmeckt genau so, wie man es von Brasilien her kennt. Hausgemachte, riesige Portionen zu echt moderaten Preisen. Dass die Gerichte natürlich auch geschmacklich eine Offenbarung sind, muss wohl nicht zusätzlich erwähnt werden.

Bereits erwähnte Steak- und Fleisch-Liebhaber, die noch nie in einer guten Churrascaria waren, sollten sich schleunigst auf den Weg in die „Boinabrasa“ in Zürich Dielsdorf machen. Die Churrasqueira ist ein typischer südamerikanischer Grill, auf dem gleich mehrere Fleischsorten auf Spiessen zubereitet werden. Die Kellner kommen in regelmässigen Abständen mit verschiedenen Fleischspiessen vorbei und scheiden die saftigen Feinheiten direkt auf den Teller des Gastes. Natürlich gibt es dazu ein sehr reichhaltiges Beilagen-Buffet, das aber in der Regel eher eine Alibifunktion einnimmt – etwas Salat auf dem Teller bereichert schliesslich die Optik, und das Auge isst ja bekanntlich mit.

Last but not least finden Brasilien-Fans und selbstverständlich auch alle Brasilianer, die in Zürich wohnen, im Restaurant Little Brasil in der Schmidgasse authentische Küche und ein tolles Ambiente. Das Restaurant selbst ist vielleicht nicht super stylish, aber vom Gefühl her kann man es familiärer kaum treffen. Das Motto: Brasilien im Kleinen (Restaurant) und Brasilien im Großen (Kulinarik) geht hier voll auf. Ganz toll und super auf Zack ist das Serviceteam, das mit viel Knowhow und Freude all jenen Gästen die typisch brasilianischen Gerichte erklärt, die zum ersten Mal diese sagenhafte Küche ausprobieren.

Wer die Küche Brasiliens zu sich ins eigene Wohnzimmer holen möchte, der kann den Cateringservice von Jacy Culinaria über ihre Facebook-Seite kontaktieren!

Ein Fazit zur brasilianischen Kulinarik in Zürich:

Laut einem Bericht aus dem Züricher Tagesanzeiger leben derzeit (2016) circa 1400 Brasilianer in Zürich. Das sind nicht viele, doch der positive Einfluss, den sie auf das Stadtbild haben, ist sensationell. Dabei spielt nicht nur die sagenhafte Küche des Landes eine Rolle, sondern auch die kulturellen Einflüsse, die sie aus ihrem Heimatland mitgebracht haben. Tanz, Musik und etwas südländische Gelassenheit sind eine echte Bereicherung für die kulturelle Vielfalt dieser Stadt. Wer sich also bisher noch nicht von der brasilianischen Lebensfreude hat anstecken lassen, sollte einen Besuch in einem der tollen brasilianischen Restaurants in Zürich schon bald ins Auge fassen.