São Paulo: Lollapalooza 2016 verspricht mehr als Musikvergnügen

Veröffentlicht am 12. März 2016 unter Brasilien News

Handout VideoZwei Tage lang werden dieses Wochenende (12./13.) 50 Bands aus der ganzen Welt beim Festival “Lollapalooza“ für Stimmung sorgen und tausende Fans begeistern. Aufgebaut sind neben fünf Bühnen auch Riesenrad, Wasserrutschbahn und weitere Attraktionen, die für Vergnügen sorgen sollen.

Zum fünften Mal findet am Samstag und Sonntag das Festival “Lollapalooza“ in São Paulo statt. Auf dem Programm stehen dabei unter anderem “Eminem”, “Florence + The Machine”, “Alabama Shakes” und “Jack Ü“.

Es soll die beste Ausgabe werden, die Brasilien schon gesehen hat, versprechen die Organisatoren. Seit Wochen wurde im Autódromo in Interlagos in São Paulo am Aufbau der Bühnen, der Attraktionen, Dekorationen und Imbißbuden gearbeitet.

Vorbereitet haben sich auch die Fans. Ein junges Paar aus dem über 3.000 Kilometer entfernten Rio Branco im brasilianischen Bundesstaat Acre hat Lampen aus Recyclingmaterial, wie Bierflaschen und Holz, gebaut und verkauft, um den Festivalbesuch zu finanzieren.

Erwartet werden zu dem Spektakel Fans aus ganz Brasilien. Erstmals wartet auf sie nicht nur ein Musikspektakel, sondern ebenso ein Vergnügungspark. An verschiedenen Stellen des Festialsgeländes wurden mehrere Attraktionen aufgebaut, wie ein 20 Meter hohes Riesenrad.

In der Nähe der Hauptbühne ist eine 45 Quadratmeter große Fläche mit Trampolinen bestückt worden. An anderer Stelle soll eine Wasserrutschbahn für Abkühlung sorgen. Sie soll an die Titanik erinnern. Montiert ist die Rutsche auf einem hundert Quadratmeter umfassenden Stand in Form eines Eisbergs. Um das Rutschvergnügen aus fünf Metern Höhe mit dem Gefühl des Nordpols zu verbinden, kommen Eismaschinen und Klimaanlagen zum Einsatz.