Fußballkönig Pelé feiert 75. Geburtstag im Kreise seiner Familie

Veröffentlicht am 23. Oktober 2015 unter Brasilien News

Pele_Marcello Casal Jr-Agencia BrasilDie wohl größte Fußballlegende aller Zeiten begeht am heutigen Freitag (23.) ihren 75. Geburtstag. Pelé feiert allerdings abseits des Trubels im Kreise seiner Familie auf seiner Fazenda im Bundesstaat São Paulo. Der “Rei“ (König) des Fußballs wird an seinem Ehrentag dennoch die Brasilianer und ebenso die Medien bewegen.

An drei Weltmeistertiteln Brasiliens war Pelé beteiligt. Während seiner Karriere schoß er die Rekordzahl von 1.281 Toren in 1.363 Spielen. Von der Fifa wurde er zum Fußballer des 20. Jahrhunderts gekürt und von der Welt ins Herz geschlossen. Der charismatische Champion und Fußballbotschafter bewegt nach wie vor die Fußballfans.

Ende 2014 sorgte er allerdings für einen gewaltigen Schrecken unter seinen Fans, als er wegen Problemen im Urintrakt mehrfach im Krankenhaus behandelt werden musste. Erst zu dem Zeitpunkt wurde bekannt dass er vor Jahrzehnten eine seiner Nieren verloren hat. Doch selbst gezeichnet von den Strapazen der Infektion scherzte Pelé, dass er nie Angst vor dem Sterben gehabt hätte, schließlich sei er ein Mann mit drei Herzen. Três Corações (drei Herzen) ist der Name der Stadt, in der Edson Arantes do Nascimento, wie er mit bürgerlichen Namen heißt, am 23. Oktober 1940 in einfachen Verhältnissen geboren wurde.

Schon als kleiner Junge träumte er davon, einmal Fußballstar zu sein und die bei der Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro erlittene Schmach Brasiliens wett zu machen, als die Seleção gegen Uruguay verloren hatte. Mit elf Jahren wurde sein Talent entdeckt. Mit 17 Jahren trat er bei der WM in Schweden für sein Land an und sorgte im Finalspiel gegen den Gastgeber für zwei entscheidende Tore und den ersten WM-Titel.

Den Großteil seiner Karriere (18 Jahre) spielte er für den brasilianischen Fußballclub Santos. Von 1975 bis 1977 dribbelte er für New York Cosmos. Der amerikanische Club hat Pelé zu Ehren und zu dessen Geburtstag eine Verlosung von Gegenständen der “Nummer 10“ angekündigt, darunter eine Figur. Die sieht dem Fußballkönig allerdings nicht wirklich ähnlich. Die Aktion zeigt jedoch wie beliebt der Brasilianer weltweit ist, dessen Facebook-Seite über fünf Millionen “likes“ aufzeigt.

Zu Kopf gestiegen ist ihm seine Berühmtheit nicht. Seine Einfachheit hat der “Rei“ nie verloren. So widmete er auch sein 1.000 Tor den Kindern, vor allem den Buben und Mädchen aus ärmeren Verhältnissen, für die er Legende und Vorbild ist.