Frauenfußball-WM: Brasilianerinnen besiegen Spanierinnen und sichern sich Plaz im Achtelfinale

Veröffentlicht am 14. Juni 2015 unter Brasilien News

andressa alvesMit einem 1:0 haben die Brasilianerinnen auch ihr zweites Spiel bei der Frauenfußball-WM in Kanada gewonnen. Besiegt haben sie die Spanierinnen. Leicht hatten sie es dabei allerdings nicht. In letzter Minute ist es zudem beinahe noch zu einem Ausgleich gekommen. Mit ihrem Sieg stehen die Brasilianerinnen mit sechs Punkten weiterhin an der Spitze der Gruppe E und haben sich bereits einen Platz im Achtelfinale gesichert.

Dass das Spiel gegen Spanien keineswegs leicht sein wird, damit hatten die Südamerikanerinnen gerechnet. Schon bei den Qualifikationsspielen zur WM hatten die Spanierinnen ihr Können bewiesen und neun von zehn Spielen gewonnen. Auch beim WM-Spiel gegen Brasilien, waren es die Spanierinnen, die in der ersten Halbzeit den Ton angaben.

Erst in den letzten 15 Minuten errangen die Brasilianerinnen mehr Platz und hielten spanische Abwehr und Torwart auf Trab. Nachdem Star Marta in der 43. Minute beinahe den Ball im Netz versenkte, legte Andressa Alves in der 44. Minute mit viel Hartnäckigkeit nach und schaffte das erste Tor der canarinhos. Bei dem blieb es auch.

Die zweite Halbzeit begannen die Brasilianerinnen angefeuert von einem Fanclub im Olympiastadium von Montreal etwas stärker. Die Verlängerung von vier Minuten wurde für sie allerdings zur Zitterpartie. In der 46. Minute verhinderte der Pfosten ein Tor und damit einen Ausgleich durch die Spanierinnen.

Ihre nächste Begegnung haben die Brasilianerinnen erst wieder am Mittwoch (17.). Dann werden sie gegen Costa Rica antreten, das gegen Spanien ein 1:1 Unentschieden erzielt hat. Unabhängig von dem Spielausgang hat die seleção allerdings mit ihren sechs Punkten in der Gruppe E schon den Einzug ins Achtelfinale geschafft.