Zwei Brasilianer unter den 100 einflußreichsten Menschen der Welt

Veröffentlicht am 18. April 2015 unter Brasilien News

In der von der Times am Donnerstag (16.) veröffentlichten Liste der einflußreichsten Menschen der Welt sind ebenso Brasilianer vertreten, der Unternehmer und Financier Jorge Paulo Lemann und der erst 21-jährige Surfer Gabriel Medina. Sie befinden sich in ilustrer Gesellschaft, wie dem Pabst, US-Präsident Barack Obama, Chinas Präsident Xi Jinping, Vladimir Putin und Angela Merkel.

Der 75-jährige Jorge Paulo Lemann steht in der Kategorie “Titanen“ in der Times-Liste. Er ist Sohn von Schweizern, die in den 20er Jahren ins brasilianische Bahia auswanderten und dort unter anderem durch Kakao-Anbau und einer Fabrik für Milchprodukte zu Wohlstand gelangten. Der in Rio de Janeiro geborene und im Nobelviertel Leblon aufgewachsene Lemann ist mit seiner GP Investimentos Mehrheitskontrolleur des Getränkegiganten AmBev, zudem mittlerweile ebenso die belgische Interbrew und Anheuser Busch gehören.

abinbevDie daraus hervorgegangene die AB InBev ist der weltweit größte Bierkonzern. Der Financier ist ebenso Inhaber der Fastfood-Kette Burger King, der Handelsgruppe B2W, der Lojas Americanas und anderer Unternehmen. 2014 wurde sein Vermögen auf umgerechnet 16,6 Milliarden Euro geschätzt, was ihn laut dem Forbes-Magazin zum reichsten Mann Brasiliens macht und zum zweitreichsten Schweizer. Nach einem Kidnappingversuch im Jahr 1999 lebt der Brasilianer in der Schweiz am Zürichsee.

Ein völlig anderes Profil prägt Gabriel Medina, der von der Times in die Kategorie “Ikonen“ aufgenommen wurde. Er hat Ende 2014 als erster brasilianischer Surfweltmeister Geschichte geschrieben. Der erst 1993 geborene professionelle Surfer hat als jüngster Brasilianer den Sprung in die ASP World Tour (WCT) geschafft, der die 36 weltbesten Surfer angehören. 2012 schaffte er als zweiter Surfer während eines Trainings das riskanteste Manöver dieser Sportart, dem back flip. Mit seiner unkomplizierten Art, seiner Begeisterung für den Sport und seinen außerordentlichen Leistungen begeistert er Jung und Alt. Durch seinen Weltmeistertitel hat er zudem für einen Aufschwung im brasilianischen Surfsport gesorgt.