Rio de Janeiro feiert mit Feuerwerk, Musik und Selfies 450. Geburtstag

Veröffentlicht am 25. Februar 2015 unter Brasilien News

Mit etlichen Attraktionen wird am Samstag (28.) und Sonntag (1.) in Rio de Janeiro der 450. Geburtstag einer der aufregendsten Städte der Welt gefeiert. Zum Jubiläum Rio de Janeiros sind neben einem Feuerwerk Musikkonzerte unter freiem Himmel, Ehrungen und Sonderaktionen in Museen, Instituten und anderen Einrichtungen vorgesehen. Aufgerufen wird zudem zu Selfies mit der Kulisse der Cidade Maravilhosa, die dann im Museum für Moderne Kunst gezeigt werden.

rio_450

Wenn Rio de Janeiro am 1. März sein Jubiläum “450 Anos Rio de Janeiro“ begeht, werden tausende von Menschen auf den Straßen und Plätzen der Stadt mitfeiern. Beginn der Festivitäten ist am Samstag (28.) mit einer großen Show im Park Quinta da Boa Vista. Dort werden 21 Musikgrößen erwartet. Zum Besten geben werden sie auch das berühmte Lied aus den 30er Jahren “Cidade Maravilhosa“, das den Auftakt zu einem einzigartigen Feuerwerk geben soll.

An den Wehranlagen Forte de São João, dort wo Estácio de Sá 1565 an Land ging und die Stadt gegründet hat, wird am 1. März mit einer feierlichen Zeremonie aufgewartet. Eine Messe ist in der Paróquia de São Sebastião vorgesehen, dem Schutzheiligen Rio de Janeiros. Nicht fehlt ebenso eine Geburtstagstorte. Die wird 450 Meter lang sein und auf der Rua Carioca im Stadtzentrum aufgebaut sein. Geehrt werden zudem 63 Persönlichkeiten Rio de Janeiros. Eine Jubiläums-Medaille und Sonderbriefmarke werden vorgestellt und nachts wird mit viel Musik im Park Madureira und auf dem Platz Praça das Juras gefeiert. Theaterstücke, Shows, Ausstellungen und Workshops rund um den 450. Geburtstag gehören zum kulturellen Marathon, der bis zum Karneval 2016 dauern soll.

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk hat sich das Museum für Moderne Kunst Rio de Janeiros ausgedacht. Es hat Bewohner und Touristen dazu aufgerufen, ein Selfie mit der Stadt im Hintergrund einzusenden. Ziel ist es, die Glasfront am Eingang des Museums mit den in Rio de Janeiro aufgenommenen Eigenporträts zu verzieren. Die fotografische Installation “Meu Rio“ (Mein Rio) soll das ganze Jahr über aktualisiert werden. Wer sich daran beteiligen will, kann sein Foto an die e-mail euvoceeomam@mamrio.org.br oder via Instagram #euvoceeomam senden. Die einzige Bedingung ist, dass das Selfie an einem “Lieblingsort“ in der Stadt Rio de Janeiro aufgenommen sein muß.