Reiseführer für Behinderte erhält neue Smartphone-App

Veröffentlicht am 8. Dezember 2014 unter Brasilien News

Der Reiseführer für Behinderte bereichert mit einem neuen App Smartphones und Tablets durch eine Datenbank mit 530.000 Einrichtungen. Der neue Reiseführer erhielt seit Juni 329.000 Klicks.

Das Tourismus-Ministerium hat an diesem Mittwoch (03.12.2014), dem Internationalen Behindertentag, eine App des Reiseführers für behinderte Menschen herausgegeben. Die App steht zum Download zur Verfügung in Google Play und im Apple Store.

Guia de Turismo Acessivel

Mit dieser App steht auf Smartphones und Tablets eine Datenbank mit 530 Einrichtungen im ganzen Land zur Verfügung, die von jedem Ort mit Internetzugang eingesehen und bewertet werden können.

Die Neuerscheinung wurde während eines Events anlässlich des besagten Internationalen Behinderten-Tages bekannt gegeben, veranstaltet von der “Secretaria de Direitos Humanos da Presidência (SDH)“ (Sekretariat für Menschenrechte der Präsidentschaft), im Auditorium der Institution.

“Diese App kann nun von jeder Person während des touristischen Erlebnisses in Direktzeit abgerufen und eingesehen werden“, sagte der Minister für Touristik, Vinicius Lages. “Die einfache Handhabung und der kostenlose Zugang tendieren dazu, die Anzahl der Bewertungen in den folgenden Monaten weiter zu erhöhen“, führte er weiter aus.

Nach Meinung von Lages gibt es in Brasilien 45 Millionen Menschen mit der einen oder anderen Behinderung, “und es ist das Recht dieser Personen, dass man ihnen Aktionen für positive touristische Erfahrungen ermöglicht – für alle Brasilianer auf gleiche Art und Weise“, hob er hervor.

Der Sekretär des Gesundheitsministeriums sagte, dass der “Plano Viver Sem Limites“ (Plan Leben ohne Grenzen) “eine grosse Veränderung in der Gesellschaftspolitik gebracht hat“.

Die Ministerin Ideli Salvatti erinnerte daran, dass wir mit der zunehmenden Lebenserwartung der Bevölkerung “immer mehr dafür kämpfen müssen, den Menschen Möglichkeiten zu bieten, ohne Grenzen leben zu können“.

Die Site “Guia de Turismo Acessível” wurde im Juni 2014 online gestellt und ist bereits 329.000 mal angeklickt worden, 1.096 Nutzer haben sich registriert und 177 haben eine Bewertung abgegeben. Die Funktionen des App entsprechen genau denen des Portals: Der User registriert sich und kann dann die Einrichtungen seines Interesses konsultieren und jene bewerten, die er bereits besucht hat.