Die Ausgaben der Ausländer in Brasilien stiegen im Mai 2014 weiter an

Veröffentlicht am 26. Juni 2014 unter Brasilien News

Die ausländischen Touristen gaben im vergangenen Mai USD 531 Millionen in Brasilien aus – die höchste Entwicklung in diesem Jahr, verglichen mit 2013. Diese Summe bedeutet eine Steigerung von 1,81% bei den Einnahmen im Wechselkurs des Tourismus, verglichen mit der gleichen Periode des vergangenen Jahres, als die Einnahmen bei USD 522 Millionen lagen.

Im Gesamt der fünf Monate dieses Jahres erreichten die Cambio-Einnahmen des Tourismus USD 2,8 Milliarden – enthalten sind Ausgaben mit Kreditkarten und offizieller Tausch von ausländischem Bargeld.

In diesen Zahlen internationaler Reiseausgaben, die im Mai von der brasilianischen Zentralbank gesammelt worden sind, sind die Ausgaben der Ausländer, die Brasilien wegen der WM 2014 bereisen noch nicht enthalten!

Das Tourismus-Ministerium hat die Besucher der WM von ausserhalb auf 600.000 geschätzt. Eine Übersicht der Entwicklung betreffs eingegangener Tourismus-Dollar wird im Verlauf der nächsten Monate erwartet.

copa_os_visitantes_gastos_Ministério do Turismo