INPE veröffentlicht Wettervorhersage-Portal zur Fussball-Weltmeisterschaft 2014

Veröffentlicht am 14. Juni 2014 unter Brasilien News

wetterportalDas ”Zentrum für Wettervorhersage und Kilimatische Studien” des ”Nationalen Instituts für Weltraumforschung“ (CPTEC/INPE/MCTI) hat am letzten Donnerstag (12.06.) ein Portal publiziert, das während der gesamten Fussball-WM die Wettervorhersage in den zwölf Austragungsorten der Spiele aufzeigen wird.

In Echtzeit können die Besucher die Klimadaten in allen 12 WM-Städten abrufen und dazu noch Informationen hinsichtlich Temperaturen, relative Luftfeuchtigkeit, Richtung und Stärke des Windes, sowie den Luftdruck erfahren.

Dieses Portal ist eine wichtige Referenz für alle, die sich für meteorologische Informationen interessieren, es vereint sämtliche relevanten Infos schnell erreichbar an einem einzigen Ort“, sagt der interne Operation-Manager der CPTEC. Zur Vereinfachung der Navigation wird dieses Werkzeug in drei Sprachen angeboten: Portugiesisch, Spanisch und Englisch.

Nach Auskunft eines Meteorologe der CPTEC, trägt das Portal auch dazu bei, genug Zeit zu haben, entsprechende Vorbereitungen zu treffen, wenn klimatische Veränderungen angezeigt werden, um mögliche Klimaschocks während des WM-Turniers zu vermeiden“.

Die meteorologische Beobachtung wird vom Netz der INPE und dem ”Centro Nacional de Monitoramento e Alertas de Desastres Naturais (Cemaden)“ durchgeführt. ”Für die numerische Vorhersage der Zeit gibt es zwei regionale, hoch auflösende Modelle, welche zweimal pro Tag im Super-Computer der INPE ausgeführt werden“, erklärt der Leiter. ”Das Endresultat ist eine Seite, die Beiträge von verschiedenen staatlichen Institutionen enthält“.

Für den Leiter des Instituts ist die Durchführung eines so wichtigen Events wie die WM ”eine Gelegenheit für Brasilien, der Welt die nationale, meteorologische Kapazität zu demonstrieren, einem Sektor, in dem Brasilien die Nase vorne hat“.