Jamie Oliver plant Restaurant in São Paulo

Veröffentlicht am 11. September 2013 unter Brasilien News

Jamie OliverEiner der bekanntesten Profiköche und TV-Moderatoren der Welt, Jamie Oliver, wird sein erstes Restaurant in Brasilien eröffnen. Laut der brasilianischen Zeitung O Estado de S. Paulo, soll die Eröffnung des Restaurants in São Paulo im nächsten Jahr sein.

Der Koch und Inhaber einer Reihe von Restaurantketten, will den brasilianischen Markt mit dem Lokalnamen: “Jamie’s Italian“ erobern. Das Restaurant wird Fisch, Risottos und Pasta auf der Karte führen. In Grossbritannien kosten Spaghetti bei Jamie knapp zwölf Euro.

Oliver, 38 Jahre alt, ist Autor von vielen Kochbüchern, Inhaber von fünf Restaurantmarken und hat bereits Filialen an verschiedenen Orten der Welt. Seine Arbeit, darunter das Verfassen von Büchern, moderieren von TV-Shows und führen von Restaurants, brachte ihm ein geschätztes Vermögen von 334 Millionen Dollar ein.

In diesem Jahr expandierte der Starkoch seine Restaurants global. Sein Ziel ist, die Gaststätten ausserhalb seiner Heimat Grossbritannien von 4 auf 20 zu erhöhen.