Trotz Blutarmut: Neymar geht es “gut“

Veröffentlicht am 7. August 2013 unter Brasilien News

Treino © 2013Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Neymar unter Blutarmut leidet. Dies führt allgemein zu Müdigkeit und Leistungsminderung. Bereits im vergangenen Monat musste sich der Brasilianer einer Mandeloperation unterziehen.

Die neuerlichen Meldungen über Gesundheitsprobleme des Neueinkaufs führten zu Sorgen bei Fans und Medien.

Neymar selbst versuchte die Reporter zu beschwichtigen: “Es geht mir gut“, verriet er spanischen Journalisten während der Thailand-Reise des spanischen Meisters.

“Seit meiner Mandeloperation hat sich mein Zustand schon sehr verbessert und ich habe keinerlei Probleme beim Trainieren. Es geht mir schon besser.“