Ronny: Brasilienverbot für den Ballkünstler

Veröffentlicht am 26. Juli 2013 unter Brasilien News

ronnyBrasilien, das ist Sonne, Strand und Party. So das Klischee des kommenden WM-Gastgebers. Damit ein bisschen übertrieben hat es auch der brasilianische Mittelfeldzauberer von Hertha BSC. Ronny hat in seiner Heimat seine Fitness ausser Acht gelassen. Nun ist der Stammplatz in Gefahr und die nächste Reise in seine Heimat gestrichen.

Ronnys Berater Dino Lamberti sagte der “Bild“: “Im kommenden Winter wird er nicht nach Brasilien reisen. Das habe ich mit Manager Michael Preetz besprochen. Nur so können wir sicher sein, dass er seine Fitness in der Winterpause nicht riskiert.“

Den Sommer verbrachte der Brasilianer in seiner Heimat. Zu Beginn der Vorbereitung bestach er nicht durch Leistung, sondern durch miese Fitnesswerte. Prompt zweifelte sein Trainer Jos Luhukay an ihm: “Ronny ist noch nicht auf dem Stand, auf dem ich ihn gern sehen würde. Ich weiss noch nicht, ob er zum Start der Meisterschaft so weit ist, dass ich ihn guten Gewissens aufstellen kann.“

Und die Moral von der Geschichte? In Brasilien lässt sich wunderbar Urlaub machen, doch als Profi-Fussballer ist es wohl nicht immer ratsam die Copacabana zu geniessen…