Seleção wieder in den Top Ten der Welt

Veröffentlicht am 4. Juli 2013 unter Brasilien News

Die brasilianische Fussball-Nationalmannschaft – die Seleção – hat durch den Sieg beim FIFA-Konföderationen-Pokal ihren freien Fall in der FIFA-Weltrangliste gestoppt.

Wander Roberto_30062013084

War der Rekord-Weltmeister vor einem Monat mit Rang 22 noch auf seiner schlechtesten Position seit Einführung der Liste im Jahr 1993 geführt, machte die Auswahl von Luiz Felipe Scolari einen grossen Sprung nach vorn. Mit dem Finalsieg gegen Spanien eroberten sie den neunten Rang.

Angeführt wird die Weltrangliste noch immer von Welt- und Europameister Spanien. Auf Platz zwei folgt die Auswahl des Deutschen Fussball-Bundes. Kolumbien darf sich auf die höchste Platzierung freuen direkt hinter Deutschland freuen. Durch die Erfolge in der WM-Qualifikation Südamerikas legten sie zu, dicht gefolgt von Argentinien.

Dahinter folgen die Niederlande, Italien, Portugal und Kroatien. Hinter Brasilien reihte sich Belgien ein, England fiel unterdessen auf Rang 15, Frankreich sogar auf 23.