Wann geht Neymar nach Europa?

Veröffentlicht am 26. September 2012 unter Brasilien News

Es geht seit etwas mehr als einem Jahr. Seitdem ist Neymar immer wieder in aller Munde und Bestandteil der wildesten Transferspekulationen. Aber er wird auch nach dem Sommer 2012 weiterhin für den FC Santos spielen.

wm2014-3-neymarZu Beginn des Jahres wollten sich noch die spanischen Giganten Real Madrid und FC Barcelona die Dienste des jungen Brasilianers sichern, damals sagte er beiden jedoch ab: “Zumindest im Moment sage ich zu beiden nein, danke“.

Im August galoppierte, angefeuert von Leonardo, plötzlich Paris Saint-Germain vor und lotete die Möglichkeiten aus, den jungen brasilianischen Nationalspieler in die Hauptstadt Frankreichs zu loten. In Spanien, im speziellen in Barcelona stört die niemanden so sehr. Denn wie die katalanische Tageszeitung “Sport“ zu berichten weiss, habe der Berater Neymars, Wagener Ribeiro, bereits einen Vorvertrag zwischen Barca-Präsident Sandro Rosell und dem Stürmer ausgehandelt.

Zudem hat auch Santos Präsident Luiz Álvaro de Oliveira angeblich bereits verkündet, dass – sofern sein Star Südamerika verlässt – dieser bei nur bei Barca anheuern wird. Fraglich sei laut “Sport“ lediglich der Zeitpunkt des Wechsels. Nach Angaben der Zeitung könne es im kommenden Sommer so weit sein.

In der vergangenen Woche hat Neymar seinen Teamkollegen und Freund Ganso verloren. Er wechselte für rund neun Millionen Euro zum FC São Paulo. Ein Wechsel Neymars scheint jedoch vor der 2014 in Brasilien stattfindenden Weltmeisterschaft als unwahrscheinlich. Wechselt er zu früh, könnte er der grossen Konkurrenz bei einem europäischen Topklub nicht gewachsen sein und dies würde seiner Rolle in der Seleção in Gefahr bringen. Wann er auch immer sein Heimatland verlassen wird, der FC Barcelona scheint im Wettbieten die ganz vorn mit dabei zu sein.