Blue Skys nächste Animations-Attraktion “RIO” kommt im April 2011

Veröffentlicht am 22. Mai 2010 unter Brasilien News

USA, 21. Mai 2010Die Präsidentin von Twentieth Century Fox Animation, Vanessa Morrison, hat bekanntgegeben, dass “RIO”, der jüngste Animations-Film der Blue Sky Studios, von Twentieth Century Fox am 8. April 2011 veröffentlicht wird.

Carlos Saldanha, dessen “Ice Age: The Meltdown” (Eiszeit: Die Schmelze) weltweit mehr als 650 Millionen Dollar eingespielt hat, ist als Direktor der digitalen Animations-Attraktion „Rio“ in 3-D eingesetzt worden. Chris Jenkins (“Surf’s up”) und Bruce Anderson (Dr. Seuss’ Horton Hears a who!”) werden die Produzenten sein.

Kommentar von Morrison: “Wir sind riesig aufgeregt, dieses unser nächstes Projekt mit dem enorm talentierten Carlos Saldanha ausführen zu können. Wir sind sicher, das wir damit diese Story der Welt voller Vibration und Phantasie präsentieren werden”.

RIO” ist die Geschichte eines genervten Papageis, der den Komfort seines Käfigs in der Kleinstadt Minnesota verlässt, um nach Rio de Janeiro abzuhauen. Er begibt sich in das Abenteuer seines Lebens – und er lernt, sich allem zu öffnen, was ihm das Leben auf seinem langen Weg beschert.

Dieses Projekt ist in der Vorstellung des in Brasilien geborenen Saldanha schon seit längerer Zeit entstanden. Saldanha ist eine der ersten kreativen Kräfte in den Blue Sky Studios seit 1993. Er co-dirigierte „Ice Age“ (2002) und „Pobots“ (2005) zusammen mit Chris Wedge. „Ice Age“ wurde im Jahr 2003 für einen Oscar nominiert. Nach dem Erfolg von „Ice Age“ übernahm Saldanha dann die alleinige Direktion für seine Fortsetzung “Ice Age: The Meltdown” (2006) – der dritte computer-animierte Film der Twentieth Century Fox und Blue Sky Studios – welcher der profitabelste Animations-Film des Jahres wurde – und einer der grössten in der Geschichte der “Fox”.