Brasilianische Desserts

Veröffentlicht am 28. November 2009

CREME DE PAPAIA COM CASSIS

(Papaya-Creme mit Cassis)

Zutaten
1/2 Papaya
3 Kugeln Creme–Eis
1 Gläschen Cassis-Likör

Zubereitung
Die Papaya 20 Minuten lang in den Freezer legen. Dann das Fruchtfleisch in den Mixer geben und mit dem Eis 1 Minute lang schlagen. Einen breiten Kelch benutzen – auf dessen Boden ein bisschen Cassis giessen – dann die Papaya-Creme und obenauf den Rest des Cassis-Likörs. Benutzen Sie reichlich Cassis!

WEIHNACHTSTORTE

Zutaten
3 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Puderzucker
25 dl gemahlene Mandeln
Schlagsahne
200 g Zartbitterschokolade
100 g weisse Schokolade
geriebene weisse Schokolade
4 Eiweiss
2 1/2 Esslöffel Weizenmehl
1 Päckchen Gelatine
1 Teelöffel gemahlene Gelatine
1 Glas/Dose Kokosmilch
150 g Margarine
Puderzucker und Sahne

Zubereitung
Geben Sie die Margarine und den Zucker in eine tiefe Schüssel, fügen Sie langsam das Mehl und die gemahlenen Mandeln hinzu und mischen Sie alles mit den Fingerspitzen, bis der Teig weich und gleichmässig ist. Legen Sie eine runde mittelgrosse Tortenform, die sich öffnen lässt, mit dem Teig am Boden und an den Seiten aus und backen Sie den Tortenboden 25 Minuten lang im vorgeheiztem Ofen bei mittlerer Hitze. Währenddessen bereiten Sie die Schokoladencreme zu: Lösen Sie die Gelatine in 2 Esslöffel kaltem Wasser auf und stellen Sie sie zur Seite.

Mischen Sie die in kleine Stücke geschnittene Zartbitterschokolade mit der Sahne und erhitzen Sie sie im Wasserbad, bis Sie eine glatte, glänzende Creme erhalten. Fügen Sie die beiseite gestellte Gelatine hinzu und mischen Sie sie gut unter, damit sie ganz durch die Hitze der Mischung schmilzt. Schütten Sie diese Creme über den bereits gebackenen Tortenboden und stellen Sie die Torte eine Stunde in den Kühlschrank.

Bereiten Sie die Kokoscreme zu: Lösen Sie die gemahlene Gelatine in einem halbem Teelöffel Wasser auf und lassen Sie sie einige Minuten ruhen. Erhitzen Sie die Kokosmilch und mischen Sie dann die Gelatine unter, bis Sie völlig schmilzt. Schlagen Sie die Eiweiss zu Eischnee und geben Sie beim Schlagen den Zucker hinzu. Mischen Sie vorsichtig den Eischnee unter die Creme aus Kokosmilch und Gelatine und geben Sie das Ganze als zweite Schicht über die Schokoladencreme der Torte. Schmelzen Sie die weisse Schokolade im Wasserbad zusammen mit der Sahne bis Sie eine glatte Creme erhalten.

Warten Sie ab, bis die Creme abkühlt und giessen Sie sie über die Torte. Danach streichen Sie sie mit einem Spatel glatt. Dekorieren Sie die Torte mit den Schokoladenraspeln und stellen Sie sie wieder in den Kühlschrank. Lösen Sie die Torte erst zum Servieren aus der Form und verzieren Sie die Torte mit Puderzucker und Sahne nach Ihrem Geschmack.