Telenovelas 1991 – 1995

Veröffentlicht am 5. November 2009

Novelas_1990

1991

Novela: O dono do mundo (Der Herr der Welt)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 20/05/1991
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Gilberto Braga
Co-Autoren: Ricardo Linhares, Sérgio Marques , Ângela Carneiro , Leonor Basséres
Direktion: Dennis Carvalho, Ivan Zettel, Mauro Mendonça Filho , Ricardo Waddington

Aus dem Inhalt:
Felipe Barreto, ein berühmter Schönheitschirurg, lernt Márcia kennen, die Verlobte von Walter, einem Angestellten seiner Klinik. Als er erfährt, das das Mädchen noch Jungfrau ist, wird er verrückt vor Begierde und, während ihrer Hochzeit, wettet er mit seinem Freund Júlio, dass er sie noch vor dem Bräutigam ins Bett kriegt. Er gewinnt die Wette, aber die Umstände, die dazu führen, ändern das Leben aller Beteiligten für immer. Walter bringt sich um, und Márcia, von allen verlassen, widmet ihr Leben nun der Rache gegen den unmoralischen Felipe. Mit Unterstützung von Seiten der Luxus-Prostituierten Olga Portela, infiltriert sich Márcia bei den Mächtigen und es gelingt ihr, Felipe ins Gefängnis zu bringen. Aber es ist zu spät, Márcia stellt fest, dass sie ihn verliebt ist und ignoriert die Anträge zweier Männer, die sie glücklich machen könnten: Herculano und Otávio. Auf der anderen Seite der Geschichte steht das Liebesverhältnis von Taís und Guilherme, dem “Kolibri”. Sie prostituiert sich, um gesellschaftlich aufzusteigen, und er glänzt besonders durch einen Triumph der Ehrlichkeit.

Novela: Salomé
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 03/06/1991
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sérgio Marques
Mitarbeit: Elizabeth Jhin, Marcia Prates
Direktion: Herval Rossano, Marco Aurélio Bagno

Aus dem Inhalt:
Salomé ist als Frau ihrer Zeit voraus. Sie hat in Paris gelebt und, zurück in der paulistanischen Gesellschaft, prallt sie mit jenen zsammen, die sie unterdrücken wollen. Das Verhältnis mit ihrem Stiefvater Antunes ist bedrückend, denn er nährt eine starke Begierde gegenüber seiner Stieftochter. Um die familiäre Situation noch zu verschärfen, verliebt sich Santa, ihre Mutter, in ihre grosse Liebe Duda.

nach obenNovela: Vamp (Vampir)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 15/07/1991
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Antônio Calmon
Co-Autoren: Tiago Santiago, Vinícius Vianna, Lilian Garcia
Direktion: Fábio Sabag, Jorge Fernando, Manguinha

Aus dem Inhalt:
Jonas Rocha, Kapitän und Vater von sechs Kindern, lernt Carmen Maura kennen, Witwe und Historikerin, die auch sechs Kinder hat. Die Verbindung der beiden schafft eine vielköpfige, lustige Familie, die nur einen gemeinsamen feind hat: die Vampire der Stadt. Natasha ist einer dieser Vampire. Sie hat dem schrecklichen Grafen Vladimir Polanski ihre Seele verkauft, um als Rock-Sängerin Erfolg zu haben. In ihrem vergangenen Leben waren Jonas und Natasha als Rocha und Eugênia bekannt, ein verliebtes Paar. Der Graf verfolgt schliesslich Natasha und die Familie unseres Kapitäns.

nach obenNovela: Felicidade (Glück)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 07/10/1991
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Manoel Carlos
Mitarbeit: Elizabeth Jhin
Direktion: Fernando de Souza, Ignacio Coqueiro, Denise Saraceni

Aus dem Inhalt:
Spieltag der Nationalelf um den Worldcup. Ort der Handlung ist Vila Feliz, ein kleines Städtchen im Interior von Minas Gerais. Helena und Álvaro lernen sich kennen – Liebe auf den ersten Blick. Dann entscheidet sie sich jedoch, Mário zu heiraten. Die Ehe funktioniert nicht, Helena sieht Álvaro wieder und kurz danach wird sie schwanger. Diesmal ist er es, der bereits vergeben ist: er heiratet Débora. Helena findet sich in ihre Rolle als allein erziehende Mutter und verbirgt die Identität des Vaters ihres Kindes. Acht Jahre später in Rio de Janeiro fängt Helena mit Àlvaros Mutter Cândida an zu arbeiten und sieht ihre alte Liebe wieder. Sie hütet ihr Geheimnis der Vaterschaft auch vor ihm, aber kann nicht verhindern, dass ihre Tochter sich mit dem Erben von Débora und Álvaro anfreundet. Nach acht Erzählungen von Aníbal Machado.

Novela: Amazônia (Amazonien)
Datum der Erstausstrahlung: 10/12/1991
TV-Kanal: Rede Manchete
Autorin: Denise Bandeira

nach oben1992

Novela: Pedra sobre pedra (Stein auf Stein)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 06/01/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Aguinaldo Silva, Ricardo Linhares
Co-Autorin: Ana Maria Moretzsohn
Mitarbeit: Flávio de Campos, Marcia Prates
Direktion: Carlos Magalhães, Gonzaga Blota, Luiz Fernando Carvalho, Paulo Ubiratan

Aus dem Inhalt:
Murilo Pontes und Jerônimo Batista gehören verfeindeten Familien an und sind verliebt in dieselbe Frau, Pilar, die verlobte von Murilo. Aber sie verlässt den Erben der Familie Pontes am Altar, mit dem Verdacht, dass ihre beste Freundin ein Kind von ihm erwartet. Pilar heiratet dann Jerônimo und bringt Marina zur Welt. Murilo seinerseits ehelicht Hilda, und die schenkt einem Sohn das Leben – Leonardo. Dann wird die Tochter Eliane geboren, und die Mutter stirbt im Wochenbett. Pilar übernimmt die Erziehung des Mädchens und tauft sie mit dem Namen ihrer Mutter. Fünfundzwanzig Jahre später will Pilar aus Marina die Präfektin des Städtchens “Resplendor” machen. Murilo möchte dasselbe mit seinem Sohn Leonardo, der sich in Marina verliebt – sie erwidert diese Liebe. Aber die zwei müssen ihre Gefühle füreinander verstecken, wegen der Rivalität ihrer Eltern. Der Gauner Cândido Alegria will ebenfalls an die Macht in “Resplendor” und zählt auf die Unterstützung der ehrgeizigen Eliane. Ein anderer dramatischer Mittelpunkt ist eine gruppe von Zigeunern, geführt von Yago, dessen Schwester Vida mit Carlos Batista eine verbotene Liebe lebt.

nach obenNovela: Perigosas peruas (Gefährliche alte Schachteln)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 10/02/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Carlos Lombardi
Mitarbeit: Maurício Arruda
Direktion: Flávio Colatrello, Roberto Talma

Aus dem Inhalt:
Cidinha und Leda wurden am gleichen Tag geboren und sind Freundinnen geworden. In der Universität lernen sie Belo kennen, den Cidinh, schon schwanger, ehelicht. Aber sie hat nicht mit einem Zufall gerechnet: Leda ist ebenfalls schwanger. Und so wie ihre Mütter, werden ihre Kinder im gleichen Hospital geboren, am gleichen Tag, aber die Tochter von Cidinha stirbt. Belo vertauscht die Babys und Leda, fast verrückt vor Kummer, geht ins Ausland. Jahre später treffen sich die Freundinnen erneut und Tuca, Ledas Tochter erzogen von Cidinha, entdeckt, dass sie damals in der Klinik vertauscht worden ist. Inzwischen arbeitet Belo für die Gangster Franco und Branco Torremolinos, die vom Polizeichef Venâncio beobachtet werden.

nach obenNovela: Despedida de solteiro (Abschied vom Junggesellendasein)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 01/06/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Walther Negrão
Mitarbeit: Ângela Carneiro , Margareth Boury, Rose Calza
Direktion: Cláudio Cavalcanti, Manguinha , Reynaldo Boury

Aus dem Inhalt:
In der kleinen Stadt Remanso findet ein Fest zur “Verabschiedung vom Junggesellendasein” statt, das mit einer Tragödie endet. Die Freunde Pedro, Paschoal und Xampu verbringen die Nacht mit Sauferei und Weibern, um die Eheschliessung von João Marcos und Lenita zu feiern – das Programm endet an einem Wasserfall, wo die junge Salete ermordet wird. Am nächsten Tag, während der Hochzeitszeremonie, wird João Marcos verhaftet, zusammen mit seinen drei Freunden. Sie werden verurteilt und sitzen sieben Jahre im Gefängnis ab. Diese Tragödie beeinflusst auch das Leben anderer Personen, wie zum Beispiel von Flávia, der Schwester von Xampu und verliebt in Pedro; oder Marta, die ihren Sohn verlässt, um sich den Geschäften zu widmen, die von Paschoal, ihrem Bruder, hinterlassen wurden. Und die Verlobte Lenita gibt es auf, auf João Marcos zu warten und heiratet den hinterlistigen Sérgio Santarém. Als die Freunde schliesslich entlassen werden, kehren sie in ihre Heimatstadt zurück. Aber die Zeit und das Gefängnis waren unerbittlich. Xampu ist sterbenskrank,. Sein Verlust ist ein harter Schlag für seine Mutter, Dona Emília, die nun Pedro anfängt zu hassen, in dem sie den allein Schuldigen für alles Unglück sieht. Und sie verhindert, dass er und seine Tochter Flávia endlich zusammen glücklich sein können.

Novela: Anos rebeldes (Rebellische Jahre)
Datum der Erstausstrahlung: 14/07/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Gilberto Braga
Direktion: Dennis Carvalho

nach obenNovela: De corpo e alma (Von Körper und Seele)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 03/08/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autorin: Gloria Perez
Direktion: Fábio Sabag, Ivan Zettel, Roberto Talma

Aus dem Inhalt:
Der Richter Diogo – er unterhält eine kriselnde Ehe mit Antônia – hat ein aussereheliches Verhältnis mit Bettina, in die er sich verliebt hat. Obwohl er sie liebt, beendet er die Romanze. Verwirrt durch dieses plötzliche Ende ihrer Beziehung erleidet Bettina einen Unfall und stirbt. Ihre Familien spendet ihre Organe – und ihr Herz wird Paloma eingepflanzt, einer jungen Frau mit einer gefährlichen Herzinsuffizienz. Der Richter, der sich schuldigam Unfall seiner Geliebten fühlt, nähert sich Paloma, um seine Geliebte in diesem Verhältnis wiederzufinden. Paloma, die mir Juca verheiratet ist – einem Stripteaser im “Club der Frauen”, der aber die Frauen garnicht zu behandeln weiss – verliebt sich in den netten Diogo, ohne etwas von seiner früheren Beziehung mit der Herzspenderin zu wissen.

nach obenNovela: Deus nos acuda (Gott sei uns gnädig)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 31/08/1992
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sílvio de Abreu
Co-Autoren: Alcides Nogueira, Maria Adelaide Amaral
Direktion: Jorge Fernando, Marcelo Travesso, Rogério Gomes

Aus dem Inhalt:
In dieser Handlung hängen Glück und Schicksal Brasiliens von den himmlischen Mächten ab. Genauer von Celestina, der Verantwortlichen für Brasilien im Himmel. Um die Nation zu retten, muss sie einen brasilianischen Bürger verändern. Die Auserwählte ist die Betrügerin Maria Escandalosa, die in der Pension von Dona Armênia wohnt, eine Frau, die um den Verlust ihrer drei Kinder, Gerson, Gino und Gera jammert. Aber Maria Escandalosa weiss nicht, dass sie für dieses Abenteuer auserwählt worden ist, und vor allem nicht, dass sie die ganze Zeit beobachtet wird. Inzwischen lässt die junge Betrügerin sich mit dem Millionär Ricardo ein, Sohn des Otto Bismark, einem Witwer, der verdächtigt wird, seine Ex-Frauen ermordet zu haben. Um diese Anschuldigungen noch zu verschärfen, kehrt Baby Bueno nach Brasilien zurück, die Schwägerin des Wiwers. Baby bekommt eine starke Gegnerin: Elvira, die Sekretärin des Millionärs, die ihrem Chef treu ergeben und heimlich in ihn verliebt ist.

nach oben1993

Novela: Mulheres de areia (Frauen aus Sand)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 01/02/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Ivani Ribeiro
Mitarbeit: Solange Castro Neves
Direktion: Carlos Magalhães, Ignacio Coqueiro, Wolf Maya

Aus dem Inhalt:
Marcos Assunção ist zurück in dem Küstenstädtchen Pontal D’Areia, um bei den Geschäften seiner Familie zu helfen. Er lernt die süsse Ruth kennen, Tochter einer armen Fischerfamilie, und verliebt sich in sie – wird aber von ihrer Zwillingsschwester Raquel verführt. Die Schwestern gleichen sich zwar aufs Haar, sind charakterlich aber vollkommen verschieden. Während Ruth Marcos wirklich liebt, ist Raquel eher an seinem Vermögen interessiert und unterhält ausserdem ihr Verhältnis mit dem schlechten Wanderlei. Wer dann die ganze Geschichte entdeckt, ist der geistig behinderte Tonho da Lua, der Frauenfiguren aus Sand am Strand formt. Beschützt von Ruth, leidet Tonho unter den Quälereien von Raquel. Aber Raquel muss sich Virgílio Assunção stellen, Marcos Vater, der dieses Verhältnis nicht duldet. Als Vice-Präfekt und Besitzer des grössten Hotels der Gegend, träumt er davon, aus Pontal D’Areia ein touristisches Zentrum zu machen. Sein Gegenspieler ist der Präfekt und Naturschützer Breno. Die Bevölkerung des Städtchens ist in ihrer Anhängerschaft geteilt – Breno hat eine starke Verbündete in Tônia, eine lokale Geschäftsfrau. Um Breno zu demoralisieren, stellt Virgílio Vogelscheuchen am Strand auf, Symbole für den Präfekten, der die Touristen verscheucht. Aber Vergílio hatProbleme in seinem eigenen Haus. Malu, seine rebellische Tochter, beschuldigt ihn wegen des Todes ihres verlobten. Bis sie den Kuhtreiber Alaor kennen lernt, einen rohen Kerl, den sie nunmehr zur Zielscheibe nimmt. Aloar versucht mit allen Mitteln, Malu zu zähmen. Inzwischen leidet Ruth still unter der Heirat ihrer Schwester. Die Geschichte erfährt eine Wandlung, als Raquel für tot erklärt wird und Ruth nunmehr ihre Idetität annimmt, um an der seite des Mannes zu stehen, den sie liebt. Doch Raquel ist nicht tot und plant ihre Rückkehr und ihre Rache gegen die Schwester, die ihren Platz eingenommen hat. Als die beiden Schwestern in derselben Szene auftraten, arbeitete die Schauspielerin Graziela di Laurentis als Double der Schauspielerin Glória Pires.

nach obenNovela: Renascer (Wiedergeburt)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 08/03/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Benedito Ruy Barbosa
Mitarbeit: Edilene Barbosa, Edmara Barbosa
Direktion: Emílio di Biasi, Luiz Fernando Carvalho, Mauro Mendonça Filho

Aus dem Inhalt:
José Inocêncio ist ein mächtiger Fazendeiro aus der Kakau-Zone von Ilhéus, in Bahia. Seine grosse Liebe ist Maria Santa, mit der er vier Söhne hat: José Augusto, José Bento, José Venâncio und João Pedro. Inocêncio versteht sich schlecht mit dem Jüngsten, João Pedro, denn seine Frau starb bei seiner Geburt. Die Abneigung steigert sich zum Hass, als der Vater sich in Mariana verguckt, die Freundin von João Pedro. Inocêncio hat zwei Feinde: Belarmino, Grossvater von Mariana, der dann mysteriöserweise ermordet wird, und Teodoro, sein Nachbar, mit dem er sich um Ländereien streitet.

nach obenNovela: O mapa da mina (Die Karte der Mine)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 29/03/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Co-Autoren: Dejair Cardoso, Gugu Keller, Maria Adelaide Amaral, Walkíria Portero
Direktion: Flávio Colatrello, Gonzaga Blota, Roberto Naar, Denise Saraceni

Aus dem Inhalt:
Rodrigo ist Besitzer eines Vermögens in Diamanten, das von seinem Vater Ivo gestohlen wurde. Den Schatz kann er nur wiederfinden mittels einer Tätowierung auf dem Rücken der Novizin Elisa. Diese verlässt ihrerseits das Kloster und verliebt sich in Rodrigo. Dr. Rodolfo, ein skrupelloser und Pleite gegangener Industrieller, ist ebenfalls hinter den Steinchen her, so wie auch der Polizist Raul und die Familie der Dona Zilda. Wanda findet schliesslich die Diamanten, aber sie weiss nicht, ob sie sie Rodrigo oder lieber seinen brüdern Tony und Joe übergeben soll.

nach obenNovela: Olho no olho (Auge in Auge)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 06/09/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Antônio Calmon, Tiago Santiago, Vinícius Vianna, Lilian Garcia, Maria Carmem Barbosa, Patrícia Travassos, Tetê Smith de Vasconcellos
Direktion: Ary Coslov, Ricardo Waddington, Rogério Gomes

Aus dem Inhalt:
Padre Guido Bellini endeckt das Geheimnis der verbrecherischen Organisation von César Zapata. Er wohnt in Rom und reist nach Brasilien, wo er Débora kennenlernt und sich in sie verliebt. Für sie verlässt er die Kirche. César Zapata verliebt sich ebenfalls in Débora und wird zum schlimmsten Rivalen von Guido. Ein anderer Schwerpunkt der dramatischen Geschichte sind die Schwestern Veridiana und Julieta. Sie verwandeln eine Villa in die Pension “Casa de Pagu”. Das Thema der “Paranormalität” wird in dieser Novela diskutiert, ausgehend von der Person des Aleph, Sohn der Débora, der besondere Fähigkeiten entwickelt.

nach obenNovela: Sonho meu (Mein Traum)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 27/09/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Marcílio Moraes, Margareth Boury, Maria Adelaide Amaral
Direktion: Marcelo Travesso

Aus dem Inhalt:
Maria Carolina ist die Tochter von Cláudia und Geraldo, steht aber unter der Vormundschaft ihrer Tante Elisa, wegen des ewigen Streits zwischen den Eltern. Die Kleine lebt in einem Waisenhaus, wo sie sich mit Tio Zé anfreundet, den sie liebevoll “Laleska” nennt. Cláudia sieht sich ihrerseits inmitten eines Disputs der Brüder Jorge und Lucas, letzteren heiratet sie dann. Ausser der erzwungenen Trennung von ihrer Tochter, muss Cláudia auchnoch den Zorn von Dona Paula ertragen, der Grossmutter ihres Mannes und Matriarchin der Familie.

nach obenNovela: Fera ferida (Verwundetes Raubtier)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 15/11/1993
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Aguinaldo Silva
Co-Autor: Ricardo Linhares, Ana Maria Moretzsohn
Mitarbeit: Flávio de Campos, Marcia Prates
Direktion: Carlos Araújo, Carlos Magalhães, Dennis Carvalho, Marcos Paulo

Aus dem Inhalt:
Als Erwachsener kehrt Feliciano Júnior in seine Heimat zurück, dem kleinen Tubiacanga – bereit, den Tod seiner Eltern vor fünfzehn Jahren zu rächen. Er stellt sich als Raimundo Flamel vor und verbirgt seine wahre Identität. Als mysteriöser Fremder und Alchimist, erregt er die Neugier und die Gewinnsucht der Bürger, als er erklärt, dass er menschliche Knochen in Gold verwandeln könne. Seine Strategie ist Teil seines Racheplans, mit dem er die Verantwortlichen für den Tod seiner Familie treffen will. Er zeigt auf die Mächtigen in Tubiacanga, wie den Präfekten Demóstenes und den Major Emiliano Bentes. Der Präfekt ist ein korrupter Politiker, der ein Verhältnis mit der feurigen Rubra Rosa unterhält, der Autorin seiner schönen Reden und Ehefrau seines Gegners, des Vereador Numa Pompílio de Castro. Dieses Verhältnis wird getrübt durch die Ankunft der Schauspielerin Perla Mensecal. Rubra Rosa mischt sich auch in die Beziehung ihres Sohnes Áureo Poente mit der jungen Zigfrida ein, der Tochter der Schneiderin Margarida Weber, Tante von Feliciano, deren Mann zusammen mit seinen Eltern getötet wurde. Margarida ist eine der wenigen Personen, welche die wahren Hintergründe von Feliciano/Flamel kennen. Der ambitiöse Major Bentes ernennt sich selbst zum Herrn der Stadt. Seine Unverschämtheiten finden ein jähes Ende mit der Ankunft von Salustiana Maria, einer Frau, mit der er einst ein Verhältnis hatte, und die ihn jetzt erpresst und von ihm verlangt, die Vaterschaft ihres Sohnes Cassi Jones anzuerkennen. Der wirkliche Sohn des Majors, Guilherme, hat ein Verhältnis mit der süssen aber auch launischen Linda Inês, der Tochter des Präfekts, die in dauernden Konflikt mit Raimundo Flamel gerät, nicht ahnend, dass er in Wirklichkeit Feliciano Júnior ist, ihr Freund aus der Jugendzeit.

Novela: Guerra sem fim (Krieg ohne Ende)
Datum der Erstausstrahlung: 30/11/1993
TV-Kanal: Rede Manchete

nach oben1994

Novela: A viagem (Die Reise)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 11/04/1994
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Ivani Ribeiro
Mitarbeit: Solange Castro Neves
Direktion: Ignacio Coqueiro, Maurício Farias, Wolf Maya
General-Direktion: Wolf Maya

Aus dem Inhalt:
Alexandre ist ein junger Missetäter aus der Mittelklasse, der während eines Überfalls einen Menschen tötet. Es gelingt ihm nicht, vor der Polizei zu fliehen, weil er von seinem bruder Raul denunziert wird, und von seinem Schwager Théo. Der Übeltäter kann sich nur auf die Hilfe von Dinah verlassen, Théos Frau, und auf seine Mutter Maroca, die unter dem Schicksal leidet, das ihrem Jüngsten bestimmt ist. Selbst seine Freundin Lisa verlässt ihn. Otávio Jordão, der Advokat der Anklage, ist ein berühmter Kriminalist und will ihn aus persönlichen Gründen vernichten: denn das Opfer des Gauners war sein Freund. Alexandre wird verurteilt, und um nicht den rest seines Lebens hinter Gittern zu verbringen, verübt er Selbstmord, nachdem er alle, die ihn verraten haben, verflucht hat. Maroca versucht sich vom Verlust des Sohnes zu erholen durch die Freundschaft zu dem Arzt der Familie, Dr. Alberto, der in Estela verliebt ist, die andere Schwester von Alexandre. Estela ist eine verhärmte Frau, von ihrem Mann verlassen, und sie hat ihre Tochter Bia allein grossgezogen. Nach dem Tod Alexandres ändert sich das Leben all dieser Personen auf drastische Art und Weise. Sein Geist, wenig erleuchtet, will sich an all denen rächen, die ihn in den Tod getrieben haben. Seine bedeutendsten Opfer sind der Bruder Raul, der Schwager Théo und Otávio Jordão. Das Leben dieser Personen füllt sich also zusehends mit Problemen. Die Ehe von Raul und Andrezza verwandelt sich in eine wahre Hölle wegen Giomar, der Schwiegermutter von Raul, die ihn bisher geliebt hat. Der Sohn von Otávio, Tato, vernachlässigt sein Studium und wird zum jugendlichen Kriminellen. Und Théo verwandelt sich in einen gewalttätigen Mann, nachdem er sich von Dinah getrennt und mit Lisa ein Techtelmechtel angefangen hat, der Geliebten des toten Burschen. Aber Alexandre hat nicht damit gerechnet, dass seine Lieblingsschwester Dinah sich nach ihrer Trennung in Otávio verlieben würde, seinen härtesten Gegner. Die einzige Person, die den Grund all dieser Probleme erkennt, ist Dr. Alberto, Spiritist (nach Allan Kardec), der mittels medialer Sitzungen versucht, den verwirrten Geist von Alexandre vom Bösen zu befreien,das er allen Beteiligten zufügt.

Novela: Éramos seis (Wir waren Sechs)
Datum der Erstausstrahlung: 09/05/1994
TV-Kanal: SBT

nach obenNovela: Tropicaliente (Tropisch heiss)
Datum der Erstausstrahlung: 16/05/1994
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Vinícius Vianna, Walther Negrão, Ângela Carneiro , Elizabeth Jhin
Direktion: Carlos Araújo, Gonzaga Blota, Marcelo Travesso, Rogério Gomes

Aus dem Inhalt:
Ramiro ist der Chef eines Fischerdorfes in Fortaleza, Ceará. Verheiratet mit Serena, seiner Kameradin in Freud und Leid, und stolzer Vater zweier Kinder: Cassiano und Açucena. Der Junge ist der Freund von Dalila, Tochter des besten Freundes von Ramiro, Samuel, auch ein Fischer wie er. Letícia ist die Tochter des Millionärs Gaspar Velasquez, ein Mann, der seine Unternehmenkette in der Hand seiner Tochter gelassen hat, um sein Leben zu geniessen. Zuhause kämpft Letícia mit Schwierigkeiten zwischen ihr und ihren Kindern Vitor und Amanda. Witwe und sehr charmant, sucht sie nach einer neuen Richtung in ihrem affektiven Leben. Anwärter fehlen eigentlich nicht, wie zum Beispiel der galante François, der ein Auge auf ihre Schönheit und ihr Vermögen geworfen hat. Bis sich dann Letícia und Ramiro wiedertreffen, die schon in ihrerJugend verliebt ineinander waren – die Leidenschaft der Beiden provoziert eine Reihe von Konflikten, wie zum Beispiel die Liebesbeziehung von Vitor, Letícias Sohn, ein Junge mit ernsten psychologischen Problemen, zu der süssen Açucena, Ramiros Tochter.

nach obenNovela: Pátria minha (Mein Vaterland)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 18/07/1994
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Alcides Nogueira, Gilberto Braga, Sérgio Marques , Ângela Carneiro , Leonor Basséres
Co-Autor: Alcides Nogueira
Direktion: Alexandre Avancini , Ary Coslov, Dennis Carvalho, Roberto Naar

Aus dem Inhalt:
Alice wird Zeugin eines Auffahrunfalls, verursacht von Raul Pelegrini. Als junge Idealistin weigert sie sich, zu seinen Gunsten auszusagen, denn er ist ein skrupelloser Unternehmer. Lídia ist die ehrgeizige Mutter von Rodrigo, dem Freund von Alice. Sie ist eine gefallene Dame der Gesellschaft und nähert sich Teresa, Rauls Frau, in der Absicht, die neue Senhora Pellegrini zu werden. Es gelingt ihr, den Millionär zu ködern, dann wird sie aber überrascht von der Rückkehr ihres ehemaligen Geliebten Pedro, der nach einem längeren Aufenthalt in den USA nach Brasilien zurückkehrt. Lídia sieht sich geteilt zwischen Komfort und der Liebe an der Seite des armen Arbeiters.

nach obenNovela: Quatro por quatro (Vier mal Vier)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 24/10/1994
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Carlos Lombardi, Maurício Arruda
Direktion: Alexandre Avancini , Luiz Henrique Rios, Ricardo Waddington

Aus dem Inhalt:
Ein Verkehrsunfall wird zum Schicksal von vier Frauen. Im Gefängnis schliessen die Vier einen Pakt der Rache gegen die Männer, von denen sie verraten und gedemütigt worden sind. Auxilidora hat alles gegeben, um ihrem Mann Alcibíades zu helfen, aus der Misere heraus zu kommen – und dann hat er sie wegen einer Jüngeren aus dem Haus geworfen. Die schüchterne Tatiana wurde vor der Hochzeit am Altar von ihrem Bräutigam Fortunato verlassen. Der Gewittersturm Babalu erwischte ihren Mann, den Mechaniker Raí mit einer anderen im Ehebett. Abigail, eine durchgedrehte Psychologin, die immer um ihre verlorene Ehe gekämpft hat, entscheidet sich für die Revolte gegen den Ehemann Gustavo. Dieser hat die Vormundschaft von Ângela übernommen, einem Mädchen, das von ihrem wirklichen Vater Bruno träumt. Der hat sie Gustavo anvertraut, denn seine Frau starb im Wochenbett, und er lehnt das Kind in seiner Verwirrung ab.

nach oben1995

Novela: Irmãos Coragem (Die Gebrüder Courage)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 02/01/1995
TV-Kanal: Rede Globo
Autorin: Janete Clair
Mitarbeit: Ferreira Gullar, Lilian Garcia, Margareth Boury
Direktion: Ary Coslov, Carlos Araújo, Luiz Fernando Carvalho, Mauro Mendonça Filho

Aus dem Inhalt:
Die Geschichte der Legendären Söhne der Familie Courage. João, der Älteste arbeitet hart als Diamantenschürfer, bis er tatsächlich einen wertvollen Stein findet. Doch der wird ihm vom Coronel Pedro Barros gestohlen, und der wird während der gesamten Geschichte sein Rivale, besonders als João sich in Lara verliebt, der schüchternen Tochter des Mächtigen. Sie leidet unter einer Psychose, durch die sie in die Rollen unterschiedlicher Persönlichkeiten schlüpft – zum Beispiel nimmt sie die Identität von Diana an, eine lockere und unverschämte Frau, oder die von Márcia, die zwischen ihrem eigen Charakter und dem von Márcia steht. Jerônimo, der mittlere Sohn, ist der Politiker der Familie, er tritt in eine linke Partei ein, um gegen den Coronel zu kämpfen. João möchte der Leidenschaft entfliehen, die er für seine Ziehschwester empfindet, die Indianerin Potira, also macht er sich an Lídia Siqueira ran, Tochter eines bedeutenden Politikers der Region. Duda, der Jüngste, ist Fussballspieler und zwischen seiner Ex- Ritinha und Paula hin und hergezogen – letztere tut alles, um an seiner Seite zu bleiben. In der Originalversion von 1970 stirbt das Paar Jerônimo und Potira zum Schluss. In diesem “Remake” bleibt das Ende nebulös – die letzte Szene der Beiden findet auf einem Segelboot statt – und man weiss nicht, ob sie sterben oder glücklich weiterleben bis an ihr seliges Ende.

nach obenNovela: A próxima vítima (Das nächste Opfer)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 13/03/1995
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sílvio de Abreu
Co-Autoren: Alcides Nogueira, Maria Adelaide Amaral
Direktion: Alexandre Boury, Jorge Fernando, Marcelo Travesso, Rogério Gomes
General-Direktion: Jorge Fernando

Aus dem Inhalt:
Eine Serie von Verbrechen liegt dieser Handlung zugrunde. Gleich im ersten Kapitel wird Paulo Soares überfahren. Dann kommt der Advokat Hélio Ribeiro dran – er wird ermordet. Er war der Vater der Rechtsstudentin Irene, die nach diesem Trauerfall auch noch ihre Tante Júlia Braga verliert. Nach dem Mord an der Millionärin Francesca Ferreto spürt Irene, dass diese Verbrechen in einem Zusammenhang stehen, und sie entschliesst sich zu einer Investigation auf eigene Faust. Bevor sie starb, hatte Francesca die Untreue ihres Mannes Marcelo Rossi entdeckt, der mit seiner Geliebten, Ana Carvalho, eine zweite Familie unterhält. Letztere ist eine Kämpferin, Besitzerin einer italienischen Kantine – “Pizzaria da Mamma” – und hat ihre drei Kinder, die sie mit Marcelo bekam, ganz allein grossgezogen: Sandro, Júlio und Carina. Aber Ana hat auch einen ewigen Bewunderer, Juca, den Halbbruder von Marcelo, ein einfacher Mann, Besitzer eines Früchte-Standes im Grossmarkt von São Paulo. Juca und Marcelo sind zwei völlig verschiedene Persönlichkeiten. Marcelo ist der Exekutive des Gefrierfleischunternehmens “Ferreto”, das der Familie seiner Frau gehört. Filomena, die Schwägerin von Marcelo, ist die Frau, die das Geschäft, den Ehemann Eliseo und das Leben ihrer Angehörigen mit eiserner Hand zu führen pflegt. Die einzige Person, die alles von ihr bekommt, ist ihre Nichte Isabela, Tochter von Carmela, eine junge Frau, die hinter ihrer engelsgleichen Maske eine diabolische Persönlichkeit verbirgt – und eine Leidenschaft für den Onkel Marcelo, obwohl sie mit dem jungen Diego verlobt ist. Während Irene versucht, die Verbrechen aufzuklären, geschehen bereits die nächsten. Alle haben eine Gemeinsamkeit: die Opfer erhalten ein chinesisches Horoskop bevor sie sterben. Die Spannung wird nicht nur durch die Frage nach dem Mörder erzeugt, sondern auch durch die Ungewissheit, wer das nächste Opfer sein mag.

nach obenNovela: História de amor (Liebesgeschichte)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 03/07/1995
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Manoel Carlos
Co-Autoren: Marcus Toledo , Elizabeth Jhin, Maria Carolina
Direktion: Alexandre Avancini , Ricardo Waddington, Roberto Naar

Aus dem Inhalt:
Der Arzt Carlos lernt Helena auf eine ungewöhnliche Art und Weise kennen. Auf dem Weg zur Kirche, um sich mit Paula trauen zu lassen, trifft er auf Joyce, die Tochter von Helena, die schwanger ist und gerade von ihrem Freund Caio misshandelt worden ist. Im Hospital verlieben sich Carlos und Helena auf den ersten Blick und wecken die Eifersucht der verzogenen Paula. Carlos wird ausserdem von seiner Ex-Frau Sheila verfolgt, die von einer Rückkehr träumt. Inzwischen setzt sich Joyce mit ihrem Vater Assunção auseinander, der ihr Verhältnis mit Caio nicht akzeptiert.

Novela: Sangue do meu sangue (Blut von meinem Blut)
Datum der Erstausstrahlung: 11/07/1995
TV-Kanal: SBT
Autoren: Paulo Figueiredo, Rita Buzzar

Novela: A idade da loba (Das Alter der Wölfin)
Datum der Erstausstrahlung: 24/07/1995
TV-Kanal: Bandeirantes
Direktion: Jayme Monjardim

Novela: Tocaia grande (Grosses Schlamassel)
Datum der Erstausstrahlung: 16/10/1995
TV-Kanal: Rede Manchete
Direktion: Walter Avancini

nach obenNovela: Explode coração (Explodiere Herz)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 06/11/1995
TV-Kanal: Rede Globo
Autorin: Gloria Perez
Direktion: Ary Coslov, Carlos Araújo, Dennis Carvalho, Gracindo Júnior

Aus dem Inhalt:
Dara ist eine junge Zigeunerin, die sich gegen die Sitten ihres Volkes mit einem Studium an der Universität befasst (verborgen vor ihren Eltern Jairo und Lola) und ausserdem ablehnt, sich mit Igor, ihrem versprochenen Verlobten, zu verheiraten. Als die Tochter reicher Geschäftsleute, hält sich die junge Frau auf dem Laufenden in bezug auf alle technologischen Errungenschaften, wie zum Beispiel das Internet. Und dann, während sie in dem weltweit gespannten Netz herumsurft, lernt sie den Unternehmer und Politiker Júlio Falcão kennen – auf virtuelle Weise. Er ist ein Mann, der es liebt, Geld zu machen und Frauen kennenzulernen, und er lebt in einer Scheinehe mit Vera. Getrennt durch die Welt und unterschiedliche Kulturen, kämpfen die Verliebten Júlio und Dara gegen alles und alle. Gegen die Verwirklichung ihrer Liebe stehen als Hindernisse die Jahrtausende alten Traditionen eines Volkes und die Einmischung von Igor und Vera.