Telenovelas 1986 – 1990

Veröffentlicht am 5. November 2009

Novelas_1985

1986

Novela: Selva de pedra (Wald aus Steinen)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 24/02/1986
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Eloy Araújo, Janete Clair
Direktion: Dennis Carvalho, Ricardo Waddington, Walter Avancini

Aus dem Inhalt:
Das Paar Cristiano und Simone flieht nach Rio de Janeiro, nachdem Cristiano durch einen Unfall in ihrem Heimatort den Sohn eines mächtigen Mannes getötet hat. Auf der Schiffswerft, in der er dann arbeitet, lernt er Fernanda kennen, eine der ersten Aktionärinnen des Unternehmens, die sich in ihn verliebt. Die Beiden entscheiden sich zu heiraten, Simone ist verzweifelt. Sie hat einen Unfall und wird für tot erklärt, taucht aber wieder auf mit anderer Identität: als Rosana Reys. Cristiano bereut, sich auf Fernanda eingelassen zu haben und verlässt sie vor dem Altar. Die verlassene Braut plant Rache. Währenddessen erkennt Cristiano in Rosana seine Simone, aber diese nimmt ihre wahre Identität noch nicht an, bis sie endlich demaskiert wird – in einem letzten Kapitel, welches dieser Novela 100% Einschaltquote brachte.

Novela: Cambalacho (Kuhhandel)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 10/03/1986
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sílvio de Abreu
Direktion: Del Rangel, Jorge Fernando

Aus dem Inhalt:
Um sich das Erbe des Millionärs Antero Souza e Silva anzueignen, plant Andréia ein perfektes Verbrechen: er stirbt als Opfer einer Explosion seiner Yacht. Womit sie aber nicht gerechnet hat ist, dass Antero sein Erbe bereits einer verschwundenen Tochter testamentarisch vermacht hat – Leonarda Furtado, die “Naná”. An der Seite von Jerônimo, den sie “Gegê” nennt, lebt Naná von kleinen Gaunereien, mit deren Einkünften sie auch ihre vielen adoptierten Kinder durchbringt. Trotzdem gibt Andréia ihren Plan nicht auf, das Vermögen ihres toten Mannes an sich zu reissen und setzt ihren Schwager Rogério ein, der Rechtsanwalt ist und mit ihr ein Verhältnis hat. Ausser ihrem mit allen Mitteln betriebenen Versuch, an das Geld zu kommen, macht Andréia auch noch Anstalten, ihrer Schwester Amanda den Mann wegzunehmen, Diese ist selbst Anwältin und übernimmt nun, von ihrer Schwester verletzt, die Verteidigung von Naná. Es dauert eine Weile, bis auch Rogério die Fallen entdeckt, die Andréia aufgestellt hat.

nach obenNovela: Sinhá Moça
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 28/04/1986
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Benedito Ruy Barbosa
Direktion: Jayme Monjardim, Reynaldo Boury

Aus dem Inhalt:
Sinhá Moça und Dr. Rodolfo leben eine verbotene Romanze. Sie ist die Tochter von Coronel Ferreira, dem Baron von Araruna, der viele Sklaven besitzt. Er ist ein erklärter Gegner der Sklaverei. Der andere Teil der Geschichte wird von Rafael bestimmt, einem Ex-Sklaven, der in Wirklichkeit der Sohn des Sklaven-Barons ist, den dieser mit der Sklavin Maria Dolores gezeugt hat.

Novela: Novo amor (Neue Liebe)
Datum der Erstausstrahlung: 14/07/1986
TV-Kanal: Rede Manchete
Autor: Manoel Carlos
Direktion: Herval Rossano

nach obenNovela: Roda de fogo (Feuerrunde)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 25/08/1986
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Lauro César Muniz, Marcílio Moraes
Direktion: Dennis Carvalho, Ricardo Waddington

Aus dem Inhalt:
Der Unternehmer Renato Villar hat eine schwere Krankheit, die ihn jeden Moment töten kann. Entschlossen, sein Leben zu ändern, verlässt er seine Frau Carolina, um sich mit der Richterin Lúcia Brandão einzulassen. Pedro ist aus einem Verhältnis zwischen Renato und der Ex-Guerrilheira Maura Garcez hervorgegangen, aber das Verhältnis zwischen Vater und Sohn ist nicht das beste. Ausser dem Versuch, sich mit seinem Sohn auszusprechen, möchte Renato Villar sich auch von einer finanziellen transaktion befreien, die seinen Ruf bedroht.

Novela: Tudo ou nada (Alles oder Nichts).
Ausstrahlung: 19:45
Datum der Erstausstrahlung: 15/09/1986
TV-Kanal: Rede Manchete
Direktion: Herval Rossano

nach obenNovela: Hipertensão (Hochspannung)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 06/10/1986
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Ivani Ribeiro
Direktion: Attílio Riccó , Carlos Magalhães, Marcelo de Barreto , Wolf Maya

Aus dem Inhalt:
Carina ist der Star der “Theaterkompanie Mabembe” von Sandro Galhardo. Auf ihren Reisen lernt sie drei sympathische ältere Herren kennen: Candinho, Romeu e Napoleão. Sie weiss es nicht, aber einer von ihnen ist ihr leiblicher Vater. In der Vergangenheit waren die drei Herren mit Drillingen verheiratet gewesen – eine davon war Carinas Mutter. Dieses Mysterium lastet auf der Handlung bis zum Ende. Währenddessen wird die junge Luzia ermordet, und unter den Verdächtigen ist auch Ray, der Sohn des mächtigen Donana, der alles tun wird, um seinen Sohn zu entlasten. Eine Neufassung von “Nossa filha Gabriela“, uraufgeführt 1970.

nach oben1987

Novela: Direito de amar (Das Recht zu lieben)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 16/02/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Alcides Nogueira, Walther Negrão, Marilu Saldanha
Direktion: Jayme Monjardim, José Carlos Pieri

Aus dem Inhalt:
Die Handlung spielt in Rio de Janeiro am Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Industrielle Augusto Medeiros, dessen Hauptgläubiger der Bankier Francisco de Monserrat ist, sieht sich gezwungen, seine Tochter Rosália mit seinem Henker zu verheiraten. Rosália ist jedoch verliebt in Adriano, einen jungen Arzt und Sohn des Bankiers Monserrat. Neben dieser unmöglichen Liebe, läuft die Geschichte noch auf ein Mysterium hinaus, in das der Bankier verwickelt ist. Der mächtige Sr. de Monserrat versteckt in einem der Zimmer seines Hauses Joana, die dort als “verrückt” wie eine gefangene gehalten wird – sie ist Zeugin einer oskuren Vergangenheit des Bankiers. Nach der Radio-Novela “Noiva das Trevas” von Janete Clair.

nach obenNovela: O outro (Der Andere)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 23/03/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Aguinaldo Silva
Mitarbeit: Ricardo Linhares
Direktion: Del Rangel, Fred Confalonieri, Gonzaga Blota, Ignacio Coqueiro

Aus dem Inhalt:
Der Millionär Paulo Della Santa befindet sich in einer Ehekrise mit seiner Frau Laura und in einer Krise mit seinen Geschäften. Ohne es zu wissen, hat er einen Doppelgänger, den suburbanen Denizard de Mattos, Besitzer eines Schrotthandels. Witwer, Vater der jungen Zezinha, hat er ein Verhältnis mit Índia do Brasil. Paulo verschwindet und Denizard, mit Amnesie-Problemen, nimmt seinen Platz ein, ohne dass jemand etwas merkt. Dieser Wechsel der Doppelgänger ist jedoch für Glorinha da Abolição kein Geheimnis, eine junge Frau auf der Suche nach ihrem Vater und ihrer eigenen Identität – die ausserdem schon einmal in Paulo Della Santa verliebt war.

Novela: Corpo santo (Heiliger Körper)
Datum der Erstausstrahlung: 30/03/1987
TV-Kanal: Rede Manchete
Direktion: Ary Coslov

Novela: Brega & chique (Schlampig & Schick)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 20/04/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Cassiano Gabus Mendes
Mitarbeit: Luís Carlos Fusco
Direktion: Carlos Magalhães, Jorge Fernando, Marcelo de Barreto

Novela: Helena
Datum der Erstausstrahlung: 04/05/1987
TV-Kanal: Rede Manchete

nach obenNovela: Bambolê
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 07/09/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Daniel Más
Mitarbeit: Ana Maria Moretzsohn
Direktion: Attílio Riccó , Ignacio Coqueiro, Wolf Maya
General-Direktion: Wolf Maya

Aus dem Inhalt:
Freiheit, Freundschaft und viel Liebe umgibt eine Familie in ungewöhnlichen Verhältnissen für das Jahr 1958, in Ipanema, Rio de Janeiro. Weitab vom traditionellen Rahmen erzieht der Witwer Álvaro Galhardo seine drei Töchter Ana, Yolanda e Cristina. Während sie die Liebe finden, verliebt er selbst sich in Marta, eine geschiedene Frau, und erregt damit den Zorn seiner Schwägerin Fausta. Tochter Ana gefällt der junge Luiz Fernando, und sie wird ausserdem von dem Unternehmer Barreto umworben, dem freund ihres Vaters. Yolanda envolviert sich mit Murilo, Martas Sohn, und Cristina, die sich die Aufsicht über die Schwestern mit dem Vater teilt, entdeckt, dass sie nicht seine leibliche Tochter ist. Der Witwer Álvaro, mit seinem ewig jungen Wesen wird von den konservativeren Personen kaum verstanden, aber er wird bewundert von den Bons Vivants. Nach dem Roman “Chama e Cinzas” (Feuer und Asche) von Carolina Nabuco.

Novela: Carmem (Carmen)
Datum der Erstausstrahlung: 05/10/1987
TV-Kanal: Rede Manchete
Autorin: Gloria Perez

Novela: Mandala
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 12/10/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Dias Gomes
Co-Autor: Marcílio Moraes
Direktion: José Carlos Pieri, Ricardo Waddington

Novela: Sassaricando (Ausschweifend)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 09/11/1987
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sílvio de Abreu
Direktion: Cecil Thiré, Lucas Bueno , Miguel Falabella

Aus dem Inhalt:
Aparício Varella verliert seine Frau Teodora Abdala und entschliesst sich, die Jahre seiner Unterwürfigkeit nunmehr zu kompensieren, indem er drei Freundinnen zusammen liebt: Rebeca, Penélope e Leonora. Trotz dieser Ausschweifungen ist Aparício nicht glücklich. Als ob es nicht schon genug ist, dass der Geist seiner verstorbenen Frau immer wieder erscheint, um ihn zu erschrecken, hat er jetzt auch noch die Probleme seiner Tochter Fedora zu meistern und die beiden Schwägerinnen Lucrécia e Fabíola zu ertragen, die das Vermögen haben wollen, was die verstorbene Schwester hinterlassen hat. Ein anderer dramatischer Teil betrifft die Familie der Spanierin Aldonza, der Mutter von Tancinha, Isabel, Juana und Miguel (Guel). Tancinha lebt geteilt zwischen den Brüdern Apolo und Adonis, während Guel die Passion von Camila ist.

nach oben1988

Novela: Fera radical (Radikale Bestie)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 28/03/1988
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Walther Negrão, Rose Calza
Co-Autor: Luís Carlos Fusco, Ricardo Linhares, Rose Calza
Direktion: Fernando Rodrigues de Souza, Gonzaga Blota, Denise Saraceni

Aus dem Inhalt:
Auf ihrem Motorrad kehrt die junge Cláudia in das Städtchen Rio Novo zurück, mit einem einzigen Motiv: den Tod ihrer Familie zu rächen, die getötet wurde, als sie noch ein Kind war. Sie sucht die Nähe der Familie Flores, deren Patriarch Altino seit jener Unglücksnacht im Rollstuhl sitzt. Jedoch ihre Annäherung, mit der sie auf die Zerstörung aller für die Tragödie Verantwortlichen abzielt, verwandelt sich in eine enge Freundschaft mit dem alten Altino. Ausserdem erlebt sie ihren eigenen Zwiespalt in der Zuneigung zu den beiden Söhnen Fernando und Hektor. Die Einzige aus dem Flores-Clan, die ihren Hass gegen sie nicht verbirgt, ist Joana, die Frau von Altino. Ihr Zorn wächst noch, als sie Cláudias wahre Identität entdeckt, und dass sie mit Marta unter einem Dach lebt, der ehemaligen Geliebten ihres Mannes Altino. Aus dieser Romanze ging Olívia hervor, die von Joana aufgezogen worden ist.

nach obenNovela: Vale tudo (Alles erlaubt)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 16/05/1988
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Gilberto Braga
Co-Autoren: Aguinaldo Silva, Leonor Basséres
Direktion: Dennis Carvalho, Ricardo Waddington

Aus dem Inhalt:
Maria de Fátima ist sich sicher: Ehrlichkeit ist garnichts wert! Ohne zu zögern verkauft sie das einzige Eigentum der Familie, ein kleines Häuschen in Foz do Iguaçu, und zieht dann nach Rio de Janeiro, in der Absicht, dort als Model ihr Geld zu verdienen. In der Grossstadt lässt sie sich mit dem Gauner César Ribeiro ein, der sie dazu bringt, Afonso Roitman zu erobern, Besitzer eines dicken Vermögens. Nach verschiedenen Gaunereien heiratet Fátima Afonso, nachdem sie seine Braut Solange vorher aus dem Weggeräumt hat. Raquel, Fatimas Mutter, ist das Gegenteil ihrer Tochter. Einfach und ehrlich, wurde sie von ihrem Mann verlassen und hat ihre Familie durchgebracht, indem sie im Tourismus gearbeitet hat. Nach Fatimas Verrat zieht Raquel ebenfalls nach Rio, wo sie Ivan kennenlernt und sich in ihn verliebt. Von der Sandwich-Verkäuferin am Strand mausert sich Raquel zur Besitzerin der Restaurantkette “Paladar”. Die Geschichte nimmt eine Wendung, als Raquel 800.000 US-Dollars findet, die der unehrliche Unternehmer Marco Aurélio verloren hat. Sie akzeptiert nicht, das Geld zu behalten, wie Ivan ihr vorschlägt. Da gelingt es Fátima das Geld zu schnappen und Raquel glaubt, dass er es war. Die zwei trennen sich, und Ivan heiratet Helena, eine schwache Bildhauerin, die dem Alkohol verfallen ist, die Tochter der allmächtigen Odete Roitman, eine gefährliche Frau, der man alles zutrauen kann, um ihre Ziele zu erreichen.

Novela: Bebê a bordo (Baby an Bord)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 13/06/1988
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Carlos Lombardi
Mitarbeit: Luís Carlos Fusco
Direktion: Antônio Rangel, Marcelo de Barreto , Paulo Trevisan, Roberto Talma

Aus dem Inhalt:
Schwanger, nimmt Ana an einem Überfall teil und versteckt sich dann im Auto von Tonico Ladeira, der mit dem Verbrechen nichts zu tun hat. Während ihrer Flucht wird sie von den Wehen überrascht und ihr Baby kommt zur Welt, Tonico hilft dabei. Nach der Entbindung verschwindet Ana und lässt ihr Baby bei Tonico zurück. Damit wiederholt Ana die Geschichte ihrer Mutter Laura, die ihr Kind ebenfalls bei Geburt verlassen hatte. Aber Laura ist diesmal entschlossen, die kleine Heleninha, ihre Enkelin, aufzutreiben und grosszuziehen. Ausserdem kommen als Vater des Babys die verschiedensten Männer infrage, denn Ana hat wirklich keine Ahnung, wer der Vater sein könnte.

Novela: Olho por olho (Auge um Auge)
Datum der Erstausstrahlung: 22/08/1988
TV-Kanal: Rede Manchete
Direktion: Ary Coslov

Novela: Vida nova (Neues Leben)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 21/11/1988
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Benedito Ruy Barbosa
Mitarbeit: Edmara Barbosa
Direktion: Luiz Fernando Carvalho, Reynaldo Boury

Aus dem Inhalt:
Die Geschichte fängt 1945 in São Paulo an, am Tag als in Europa der Zweite Weltkrieg zuende ging. Antônio Sapateiro, ein furchtsamer Mann und Träumer, ist in Laura verliebt, die in der Nachbarschaft nur “Lalá”genannt wird, eine Ex-Prostituierte, die sich ihr Leben an der Seite ihrer Tochter Marialina eingerichtet hat. Andere Paare dienen als Glieder der Handlung, wie zum Beispiel der Portugiese Manoel Victor und die Jüdin Ruth, oder die junge Marialina und der Student Toninho.

nach oben1989

Novela: O salvador da pátria (Der Retter des Vaterlandes)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 09/01/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Lauro César Muniz
Co-Autor: Alcides Nogueira
Mitarbeit: Alcides Nogueira, Ana Maria Moretzsohn
Direktion: Gonzaga Blota, José Carlos Pieri, Paulo Ubiratan, Denise Saraceni

Aus dem Inhalt:
Der Waldarbeiter Salvador da Silva, besser bekannt unter dem Spitznamen Sassá Mutema, ist ein einfacher Mann, der in ein Schlamassel gerät, aber ohne sein Zutun. Er wird ausgewählt, sich mit Marlene zu verheiraten, der Geliebten des Deputierten Severo Toledo Branco, aber die Sache wird publik durch den Journalisten Juca Pirama. Marlene und Juca aber werden ermordet, und Sassá ist der Verdächtige. Mit der Hilfe der Lehrerin Clotilde kann Sassá allerdings seine Unschuld beweisen und wird sogar noch Präfekt des Städtchens Tangará.

nach obenNovela: Que rei sou eu? (Was bin ich für ein König?)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 12/02/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Cassiano Gabus Mendes
Mitarbeit: Luís Carlos Fusco
Direktion: Fábio Sabag, Jorge Fernando

Aus dem Inhalt:
Der König von Avilan stirbt ohne einen Erben. Nun akzeptieren die königlichen Ratgeber den Vo0rschlag des Hexers Ravengar und entschliessen sich den Bettler Pichot zu krönen. Sie ahnen nicht, dass der revolutionär Jean-Pierre eigentlich der legitime Erbe des Trons ist. Dieser Rebell liebt zwei Frauen: die Plebeierin Aline und die Dama Suzanne, Gattin des königlichen Ratgebers Vanolli Berval.

nach obenNovela: Pacto de sangue (Blut-Pakt)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 08/05/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Sérgio Marques
Direktion: Herval Rossano

Aus dem Inhalt:
der Richter Queiroz Antunes ist ein mächtiger Fazendeiro und Sklavenhalter des 19. Jahrhunderts. Als er einem Negersklaven hilft, von der Fazenda zu fliehen, wird der Sohn von Queiroz schwer verwundet. Auf seinem Totenbett bittet der junge Mann darum, dass sein Platz von einem Sohn eines Sklaven eingenommen werden soll. Bento ist der Auserwählte, der von nun an im Haus der Familie leben wird. Währenddessen widmet sich der Richter seinem Verhältnis mit der Lehrerin Aimée.

Novela: Kananga do Japão (Kananga aus Japan)
Datum der Erstausstrahlung: 19/07/1989
TV-Kanal: Rede Manchete

nach obenNovela: Tieta
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 14/08/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Aguinaldo Silva, Ricardo Linhares
Co-Autorin: Ana Maria Moretzsohn
Direktion: Luiz Fernando Carvalho, Paulo Ubiratan, Reynaldo Boury

Aus dem Inhalt:
Tieta kehrt in ihre Geburtsstadt Santana do Agreste zurück, 25 Jahre nachdem sie vom Vater, Zé Esteves, davon gejagt worden ist. Nach ihrer Rückkehr trifft sie die Freunde Carmosina, Ascânio, Osnar, Timóteo e Amintas. Tieta ist es bestimmt, ihre Familie zu schockieren. Bewegt von Liebe und Versuchung verwickelt sie ihren Neffen Ricardo in ihre Geschichte, Seminarschüler und Sohn ihrer bösen Schwester, der Witwe Perpétua. Nach einemRoman von Jorge Amado.

nach obenNovela: Top model
Datum der Erstausstrahlung: 18/09/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Antônio Calmon, Walther Negrão
Mitarbeit: Vinícius Vianna, Rose Calza
Direktion: Fred Confalonieri, Mario Márcio Bandarra

Aus dem Inhalt:
Die Gebrüder Gaspar und Alex Kundera sind die Besitzer der “Konfektion Covery”. Der Junggeselle Gaspar ist ein Ex-Surfer, der am Strand lebt, mit seinen fünf Söhnen. Alex, der Kopf der “Covery”, entwickelt eine Hassbeziehung gegen seine Mutter Morgana und nährt eine krankhafte Eifersucht gegen Gaspar. Alex verliebt sich in Duda, ein Top-Model, die für sein Geschäft wirbt. Aber Duda hat nur Augen für den Grafitti-Sprüher Lucas, der sich in Rio de Janeiro aufhält, weil er vor der Polizei in São Paulo flüchten musste – und er will rausbekommen, wer sein Vater ist: Alex oder Gaspar.

nach obenNovela: O sexo dos anjos (Das Geschlecht der Engel)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 25/09/1989
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Ivani Ribeiro
Direktion: Fábio Sabag, Flávio Colatrello, Roberto Talma

Aus dem Inhalt:
Adriano ist ein Bote, der vom Todesengel auf die Erde geschickt worden ist, um die junge Isabela zu holen, in die er sich dann prompt verliebt. Er versucht, die Schwester seiner Geliebten, Ruth, mit sich zu nehmen, die den taubstummen Bruder Tomás quält. Aber der Tod akzeptiert den Tausch nicht und stellt eine Bedingung, um Isabela leben zu lassen: das Mädchen darf nur zwei Sünden begehen. Vera ist die Mutter von von Zé Paulo und akzeptiert nicht, dass ihr Sohn sich für Gigi interessiert, weil sie aus ärmsten Verhältnissen stammt. Ein “Remake” des “O terceiro pecado” – ebenfalls von Ivani Ribeiro.

Novela: Cortina de vidro (Glasvorhang)
Datum der Erstausstrahlung: 23/10/1989
TV-Kanal: SBT
Autor: Walcyr Carrasco

nach oben1990

Novela: Gente fina (Feine Leute)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 13/03/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Luís Carlos Fusco
Co-Autor: Marilu Saldanha
Direktion: Gonzaga Blota, Herval Rossano, Lucas Bueno , Luiz Fernando Carvalho, Milton Gonçalves

Aus dem Inhalt:
Das Ehepaar Joana e Guilherme Paiva ist pleite. Beladen mit Schulden, werden sie aus ihrem Haus geworfen, das in der Südzone von Rio de Janeiro steht, und müssen nun mit ihrer Familie im nördlichen Stadtteil São Cristóvão unterkommen, in einem Haus, das ihnen ihr Freund Joaquim zur Verfügung stellt. Dort schliessen sie Freundschaft mit vielen Nachbarn und auch mit dem superreichen Paar Tufik und Indhira, den Eltern von Maurício, Freund ihrer ältesten Tochter Kika. Während die Familie Paiva versucht, sich wirtschaftlich wieder aufzurichten, müssen diejenigen, die sie vertrieben haben, sich mit vielen Problemen auseinandersetzen – auch mit dem Mord an ihrem Freund Artur.

Novela: Pantanal
Datum der Erstausstrahlung: 27/03/1990
TV-Kanal: Rede Manchete
Autor: Benedito Ruy Barbosa
Direktion: Jayme Monjardim

Novela: Delegacia de mulheres (Polizeirevier der Frauen)
Datum der Erstausstrahlung: 27/03/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autorin: Maria Carmem Barbosa
Direktion: Ricardo Waddington, Wolf Maya

nach obenNovela: Rainha da sucata (Die Schrott-Königin)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 02/04/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Alcides Nogueira, Sílvio de Abreu
Direktion: Jorge Fernando

Aus dem Inhalt:
Maria do Carmo hat es geschafft, ihre Arbeit mit Alteisen und Schrott in ein Vermögen zu verwandeln – ihre ärmliche Jugend wurde zu einer Erfolgskarriere als Erwachsene. Ihr Geld lockt Edu auf den Plan, Sohn einer Millionärsfamilie, die Pleite ist – und der Maria do Carmo ehemals ablehnte. Sie heiraten, was den Hass von Edus Stiefmutter Laurinha Figueroa herauf beschwört, die in ihren Ziehsohn verliebt ist. Maria do Carmos Probleme hören aber damit nicht auf. Ihr Gehilfe Renato Maia entpuppt sich als Gauner, und das Gebäude, in dem die geschäfte der Unternehmerin florieren, gehört eigentlich der ambitiösen Dona Armênia, die den ganzen Schrott loswerden möchte.

nach obenNovela: Mico preto (Schwarzer Affe)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 07/05/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Euclydes Marinho, Marcílio Moraes, Leonor Basséres
Mitarbeit: Dulce Bressane
Direktion: Dennis Carvalho, Denise Saraceni

Aus dem Inhalt:
Die Millionärin Áurea Menezes Garcia kündigt ihren drei Söhnen, Frederico, Adolfo und Zé Luís, ihre Hochzeit mit dem jungen Astor an. Bald darauf verschwindet die Unternehmerin und hinterlässt als ihren Generalbevollmächtigten den städtischen Beamten Firmino do Espírito Santo, den aber niemand kennt. Von da an vereint die Handlung die verschiedenen Welten von Áurea und Firmino, dessen Verlobte Sarita, eine Betrügerin, angeheuert worden ist, um sich mit dem Abgeordneten José Maria zu verheiraten, einem Junggesellen und Kandidat zum Gouverneur, der eine diskretes Verhältnis mit Zé Luís hatte. Firmino seinerseits beginnt sich mit Cláudia zu verstricken, die sympathische Braut von Fred. Erste Novela der Schauspieler Deborah Secco, Daniel Camargo und Charles Moeller.

nach obenNovela: Barriga de aluguel (Der gemietete Bauch)
Ausstrahlung: 18:00
Datum der Erstausstrahlung: 19/08/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Gloria Perez, Leila Miccolis
Direktion: Ignacio Coqueiro, Sílvio de Francisco, Wolf Maya
General-Direktion: Wolf Maya

Aus dem Inhalt:
Ana, eine berühmte Volleyball-Spielerin, ist verheiratet mit Zeca, und die zwei leben eine friedvolle, gut organisierte Routine. Aber, um ihr Glück zu vervollkommnen, fehlt ein Kind in ihrem Leben, das sie nicht bekommen können. Also kontraktieren sie Clara, eine junge Frau in finanziellen Nöten, um ihren Bauch für die Schwangerschaft zur Verfügung zu stellen. Clara verbirgt ihre Entscheidung vor allen Mitgliedern ihrer Familie: vor dem Vater Ezequiel, einem religiösen Fanatiker; vor ihrem Freund, dem LKW-Fahrer João, der verrückt nach ihr ist. Claras Schwangerschaft ist dann allerdings der Grund, dass sich ihr Leben vollkommen verändert. Vom Vater verstossen, quartiert sie sich bei Yara ein, einer Ex-Prostituierten, und sie macht Schluss mit ihrem Freund João. Nach der Geburt beginnt der Streit der beiden “Mütter” um das endgültige Recht auf das Kind vor Gericht. Der Konflikt wird besonders interessant, als die Mutterschaft diskutiert wird und die Frage auftaucht, wem nun das definitive Recht an diesem Kind zuzusprechen ist? Den biologischen Eltern (Ana und Zeca) oder der Mutter, die das Kind neun Monate lang ausgetragen hat, und die, wegen Komplikationen bei der Geburt, nun ihrer seits keine Kinder mehr bekommen kann? Die Situation wird noch komplizierter als Ana eine intime verbindung zwischen Zeca und Clara entdeckt.

nach obenNovela: Araponga
Ausstrahlung: 21:30
Datum der Erstausstrahlung: 15/10/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autoren: Dias Gomes, Ferreira Gullar, Lauro César Muniz
Direktion: Cecil Thiré, Fred Confalonieri, Lucas Bueno

Aus dem Inhalt:
Der Tod des Senators Petrônio Paranhos steht am Anfang dieser Geschichte. Der Senator stirbt während eines Interviews mit der Journalistin Magali Saldanha, die sich für seine Romanze mit der jungen Arlete interessiert, einer ehrgeizigen jungen Frau, die bereit ist, vom alten Senator schwanger zu werden, mittels künstlicher Befruchtung. Leider geschieht das plötzliche Ableben des Senators an einem unsoliden Ort, nämlich im Zimmer eines Motels. Er hatte diesen Ort selbst ausgesucht, und Magali hatte zugestimmt. Jetzt, mit seinem abrupten Tod, sieht sich die Journalistin in einer schwierigen Situation. Alle diese Geschehnisse werden von Araponga untersucht, einem etwas ungeschickten Deteltiv, der für die Staatspolizei arbeitet, nachdem er früher bei der Militärregierung in Diensten gestanden hat. Und Araponga verhält sich noch ganz so, wie damals unter den Militärs.

nach obenNovela: Meu bem, meu mal (Mein Liebling, mein Scheusal)
Ausstrahlung: 20:00
Datum der Erstausstrahlung: 29/10/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autor: Cassiano Gabus Mendes
Co-Autoren: Dejair Cardoso, Luís Carlos Fusco, Maria Adelaide Amaral
Direktion: Paulo Ubiratan, Reynaldo Boury, Ricardo Waddington

Aus dem Inhalt:
Dom Lázaro Venturini, Seniorpartner des Unternehmens “Venturini Designers”, ist gezwungen, mit Ricardo Miranda zusammen zu leben, der 30% der Firmenaktien besitzt. Miranda hat ein geheimes Verhältnis mir Isadora Venturini (ebenfalls Aktionärin der Firma), Witwe des Sohnes von Dom Lázaro, die er abgrundtief hasst. Miranda seinerseits, lebt zwischen seiner Liebe auf der einen, und dem Hass von Patricia, der Freundin seiner Tochter Jessica. Das Mädchen ist zwar verliebt in ihn, plant aber einen Racheakt gegen ihn, der für den Konkurs ihres Vaters verantwortlich ist. Gegen Isadora verbünden sich eine Dame der besseren Gesellschaft, Mimi Toledo, und ihre Maniküre Berenice. Mimi Toledo war einst in Cláudio verliebt, den verstorbenen Mann von Isadora, und wurde abgewiesen. Berenice möchte die Erniedrigung ihrer Tochter Fernanda rächen, die diese durch Isadora erfuhr, weil sie das Mädchen nicht als Verlobte ihres Sohnes Marco Antônio akzeptierte. Dieser Racheplan bringt Doca auf die Szene, ein armer Junge, der sich in die bessere Gesellschaft einschleust als Eduardo Costabrava, um die Tochter von Isadora, Victória, vor Liebe verrückt zu machen.

Novela: Brasileiras e brasileiros (Brasilianerinnen und Brasilianer)
Datum der Erstausstrahlung: 05/11/1990
TV-Kanal: SBT
Autor: Walter Avancini
Direktion: Walter Avancini

nach obenNovela: Lua cheia de amor (Vollmond der Liebe)
Ausstrahlung: 19:00
Datum der Erstausstrahlung: 03/12/1990
TV-Kanal: Rede Globo
Autorin: Ana Maria Moretzsohn
Co-Autoren: Ricardo Linhares, Maria Carmem Barbosa
Direktion: Flávio Colatrello, José Carlos Pieri, Roberto Talma

Aus dem Inhalt:
Vom Ehemann Diego verlassen, musste die Bauchladen-Verkäuferin Genuína Miranda ihre Kinder Rodrigo und Mercedes allein aufziehen. Als Diego wieder auf der Bildfläche erscheint, hat er eine neue Identität: Esteban García. Rodrigo interessiert sich für Ritinha, eine ältere Frau, und Mercedes vereint sich aus Geldgier mit Augusto, dem Sohn der Millionäre Conrado e Laís Souto Maia. Sie wird verfolgt von Kika Jordão, die alles dafür tut, in der Gesellschaftskolumne der Zeitung zu erscheinen. Nach „Dona Xepa“ von Pedro Bloch.

Novela: A história de (Die Geschichte von Ana Raio und Zé Trovão)
Datum der Erstausstrahlung: 12/12/1990
TV-Kanal: Rede Manchete
Autor: Marcos Caruso
Direktion: Jayme Monjardim