Roupa Nova

Veröffentlicht am 3. November 2009

Roupa NovaDie Band “Roupa Nova” (Neue Kleidung) – sie setzt sich zusammen aus Cléberson Horsth, Kiko, Nando, Paulinho, Ricardo Feghali und Serginho – ist eine der erfolgreichsten in der brasilianischen Musikszene. Angefangen haben die Jungs in den siebziger Jahren, als sie auf zahllosen Bällen und festlichen Veranstaltungen spielten. Zu jener Zeit gab es eine Gruppe, die sich “Os Famks“ nannten, und in der Cleberson und Nando mitspielten.

Ungefähr zur gleichen Zeit spielten in einer anderen Gruppe, den “Los Panchos“, Paulinho, Kiko und Ricardo – man lernte sich kennen und tat sich schliesslich zusammen zur “Roupa Nova“ – und das ergab sich folgendermassen:

Im Jahr 1974 trat Paulinho den “Famks“ bei – eine Woche später gefolgt von seinem Freund Kiko. 1976 gewannen die Famks ein neues Mitglied, diesmal war es Ricardo. In diesem Moment bestand die Formation der Famks schon fast aus allen Mitgliedern der spätern Roupa-Nova-Gruppe.

Der letzte Beitritt zu den Famks war Serginho, im Jahr 1978. Zu jener Zeit hatte dieser bereits eine Compact-Disk mit zwei seiner Kompositionen herausgebracht, eine davon wurde als Begleitmusik zur Novela “Pecado Rasgado“ verwendet. Mit Serginhos Beitritt war die Gruppe schliesslich in ihrer Besetzung komplett – dieselbe wie die heutige “Roupa Nova“. Unter dem Pseudonym “Os Famks“ brachten sie zwei Platten heraus, denen jedoch nicht der erwartete Erfolg beschieden war.

Namensänderung

Anfang der achtziger Jahre, während der Aufnahmen für ein Radioprogramm, lernten sie den Produzenten Mariozinho Rocha kennen, der ihnen vorschlug, überrascht von der musikalischen Qualität der Gruppe, den Namen ihrer Band zu ändern, da er den Namen “Famks“ als nicht besonders kommerziell empfand. Und tatsächlich, nachdem sie sich in “Roupa Nova“ umbenannt und unter diesem Namen ihre nächste Platte herausgebracht hatten, wurde man plötzlich auf sie aufmerksam – und ihre Auftritte in der Musikszenen häuften sich – in einer Szene, die bereits auf so bekannte Gruppen wie “A Cor do Som“ und “14 Bis“ zählte.

Jene erste Platte unter dem neuen Namen “Roupa Nova“ wurde vom Musikverlag Polygram herausgebracht, im Jahr 1981. Die Gruppe kletterte auf der Leiter des Erfolgs nach oben – ein Clip ihres Songs “Canção de Verão“ (Sommerlied) wurde in der landesweiten TV-Sendung “Fantastico“ ausgestrahlt – und ihr Erfolg wiederholte sich mit der zweiten Platte im Jahr 1982.

Mit dem Lied “Anjo“ (Engel) der dritten Platte (1983) begann ein neuer Abschnitt in der Karriere der Gruppe – ihr Erfolg wurde immer grösser – und 1984, unter dem Patronat der Plattenfirma BMG, lancierten sie ihren bisher grössten Erfolgshit “Whisky a Go-Go“, Titelsong der Novela “Sonho a Mais“ der TV-Globo.

Im Jahr 1985 bringen sie ihre fünfte Platte heraus, eine LP, die zum Auslöser zahlloser Auszeichnungen der phonographischen Industrie wurde, mit denen die Gruppe geehrt wurde. Besonders erfolgreich waren zum Beispiel die Kompositionen “Show de Rock’n Roll – Seguindo no Trem Azul – Linda Demais“ und “Dona“ – letztere ein Riesenerfolg, komponiert von Sá und Guarabyra – Thema der unvergesslichen “Witwe Porcina“ in der Novela “Roque Santeiro“, den die Schauspielerin Regina Duarte zur ihrer “Hymne“ erklärt hat.

Und so lancierte die “Roupa Nova“ einen Hit nach dem andern in den Hitparaden bis gegen Ende der achtziger Jahre – mit den LPs “Herança“ (Erbe – 1987) und “Luz“ (Licht – 1988).

Die neunziger Jahre

Die Platte “Frente e Verso” (Vorder- und Rückseite) kommt 1990 auf den Markt, die den nächsten Riesenerfolg bringt: “Coração Pirata“ – Thema derselben Schauspielerin Regina Duarte in der Novela “Rainha da Sucata“ (Schrott-Königin).

Jetzt bringt die Gruppe ihre erste Platte mit Live-Mitschnitten heraus (1991). Auf dem Tonträger sämtliche grossen Erfolgshits der Roupa Nova plus zwei unveröffentlichte Kompositionen, die in die Begleitmusik der Novela “Felicidade“ integriert wurden.

1993 erscheint die Platte “De Volta ao Começo“ (Zurück zum Anfang). In der Zwischenzeit, im Jahr 1992, bringen sie eine Platte mit verschiedenen in Spanisch gesungenen Hits heraus – die aber nicht in Brasilien sondern nur im Ausland vertrieben wird.

1994 machten sie einen weiteren Sprung in ihrer Karriere mit der CD “Vida Vida“, auf der die Titelmusik “A Viagem“ zur Eröffnungsmelodie der gleichnamigen Novela verwendet wurde – und die bis heute einer der grössten und meistgespielten Hits in ganz Brasilien geblieben ist.

6/1 – 1996 – Zusammen mit dem Verlag BMG seit ihrer Platte von 1984, war ihr letztes gemeinsames Werk “6/1“ im Jahr 1996. Ein Jahr später wechselte die Gruppe zur Warner/Continental und nahmen dort die Platte “Através dos Tempos“ (Im Verlauf der Zeit) auf.

1999 – War es die Universal Music, zu der sie überwechselten – sie hatten sich entschlossen, ihren Sound etwas zu verändern und dafür auch eine Reihe anderer Instrumente einzusetzen. Heraus kam die CD “Agora Sim“ (Jetzt Ja) – die sich fast ausschliesslich aus Neuaufnahmen alter Erfolgshits zusammensetzte – allerdings mit neuen Arrangements, vollkommen verschieden von den Originalen. Im Jahr 2001 erschien die CD “Ouro de Minas“ (Gold aus Minas Gerais) – ein Werk zu Ehren der Komponisten aus demselben brasilianischen Bundesstaat – ebenfalls insgesamt bestehend aus Neuaufnahmen alter Hits.

Roupa Nova Music

Nach drei Jahren, in denen keine neuen Platten erschienen, entschloss sich die Gruppe zu einem erneuten Make-up in Form eines akustischen Werkes, welches in CD und DVD aufgenommen wurde (den ersten offiziellen Video-Aufnahmen der Gruppe). Mit diesem neuen Werk lancierten sie auch ihr neues Markenzeichen “Roupa Nova Music“ – nach einer freundschaftlichen Vereinbarung mit ihrem alten Plattenverlag, der mit der Verbreitung des Werks beauftragt wurde.

Das “Akustische Werk“, aufgenommen im “Olympia“ von São Paulo, am 23. und 24. April 2004, verpasste den grössten Hits der Gruppe einen neuen Anstrich – eine “Neue Bekleidung“. Man nannte das Projekt “ROUPAcústico“ – und es wurde ein solcher Erfolg, dass es schon nach wenig mehr als einem Monat die “Gold-CD“ und die “Gold-DVD“ eroberte!

Am 10. und 11. Juni 2006 stand die Gruppe erneut auf der Bühne, diesmal im Haus der Spektakel “Tom Brasil“ in São Paulo, zu den ergänzenden Aufnahmen von ROUPAcústico – dem ROUPAcústico II – mit den grossen Erfolgen der Band, welche auf der ersten Ausgabe keinen Platz mehr hatten, wie zum Beispiel “Começo“ (Anfang), “Vício“ (Sucht), “Os Corações Não sâo Iguais“ (Die Herzen sind nicht alle gleich) und “Agora Sim“ (Jetzt ja) unter anderen – unter Mitwirkung von Pedro Mariano, Marjorie Estiano, Claudia Leite und Tony Garrido. Das Album kam im November desselben Jahres heraus, und weniger als 10 Tage später brachte es der Gruppe bereits eine CD und eine DVD jeweils in Gold ein – das Album wurde dann im Jahr 2007 als Hit des Jahres mit dem TIM-Musikpreis geehrt.

2007 bringen sie die CD “Natal todo Dia“ (Jeden Tag Weihnachten) auf den Musikmarkt, mit weihnachtlichen Themen – daraus wurde der grösste Erfolg “A Paz“ (Der Frieden), eine Version von Nando nach dem Hit “Heal the World“ von Michael Jackson. 2008 eine Compakt-Disk “4U“ – e in Vorreiter ihres kommenden Albums, mit 4 unveröffentlichten Kompositionen.

Im Oktober 2008 reisen sie nach London, wo sie die CD/DVD “Roupa Nova“ aufnehmen – mit unveröffentlichten Kompositionen und einigen umgearbeiteten Lieblingsversionen ihrer Fans – nach fast 12 Jahren bekommen sie dafür eine Goldene DVD nach nur einer Woche auf dem Markt!

Ausser ihrer eigenen Diskografie beteiligt sich die “Roupa Nova“ recht aktiv an anderen Studios und hat Aufnahmen mit einer sehr vielseitigen Reihe anderer Künstler gemacht, von Nilton Nascimento bis Sandy und Junior, über José Augusto, Michael Sullivan und Paulo Massadas, Joanna, Fagner, unter zahlreichen andern.

Und so, mit einer breiten Diskografie, unzähligen Hits, mehr als 20 Themen-Kompositionen für Novelas, Partnerschaften mit unzähligen anderen Künstlern und mehr als 10 Millionen verkaufter Alben, behauptet die Gruppe “Roupa Nova“ heute einen bedeutenden Platz in der brasilianischen Musikgeschichte.

Diskographie Roupa Nova
  • CRUZEIRO ROUPA NOVA (2012)
  • ROUPA NOVA 30 ANOS (2010)
  • ROUPA NOVA EM LONDRES (2009)
  • 4U (2008)
  • NATAL TODO DIA (2007)
  • ROUPA ACÚSTICO 2 (2006)
  • MILLENNIUM (2005)
  • DEIXA O AMOR (2004)
  • ROUPA ACÚSTICO (2004)
  • ROUPA NOVA GOLD (2002)
  • OURO DE MINAS (2001)
  • SEM LIMITE (2001)
  • AGORA SIM! (1999)
  • ATRAVÉS DOS TEMPOS (1997)
  • 6 / 1 (1996)
  • VIDA VIDA (1994)
  • DE VOLTA AO COMEÇO (1993)
  • ROUPA NOVA AO VIVO (1991)
  • FRENTE & VERSOS (1990)
  • LUZ (1988)
  • HERANÇA (1987)
  • ROUPA NOVA (1985)

Bossa-Nova_200» Musik und Texte von Roupa Nova