Daniel – José Daniel Camillo

Veröffentlicht am 1. Mai 2011

DanielDie Karriere des José Daniel Camillo – oder kurz Daniel – ist mehr als erfolgreich! Daniel, geboren am 09. September 1968 in Brotas (Bundesstaat São Paulo), Sternzeichen Jungfrau, Junggeselle, ohne Kinder. Er begann zu singen, um damit seinen älteren Bruder Gilmar zu erfreuen, der seit dem Babyalter an Gehirnparalyse litt. Im Alter von fünf Jahren lernte Daniel einer Gitarre Melodien zu entlocken.

Sein erstes eigenes Instrument bekam Daniel im Alter von acht Jahren – die Gitarre war ein Geschenk des Vaters – schon am folgenden Tag begann er Stunden zu nehmen. Er lernte die Grundlagen und verliess seinen Lehrer ein Jahr später mit 9. Präsentierte sich im Zirkus, auf öffentlichen Plätzen und Festivals – sein grosser Rivale war dabei sein zukünftiger Partner und Kompagnon João Paulo (ab 1980 die Zweitstimme des Duos).

Als Neulinge hatten sie keine Räumlichkeiten. Als Duo bestehend aus einem Weissen und einem Schwarzen, spürten sie die Vorurteile hautnah. Politiker gefielen die Songs des Duos im Radio, und sie entschlossen sich, die Jungs für Shows zu engagieren – aber in den meisten Fällen sagten sie wieder ab, nachdem sie die Beiden persönlich kennengelernt hatten.

Aber die gaben nicht auf. Im Gegenteil. Sie wandten sich an Daniels Vater und baten ihn um Hilfe für die Aufnahmen ihrer ersten Platte. Ausserdem kam zusätzliche Hilfe vom Freund Paraíso (der mit Mococa ein Duo bildet), der geleitete die Beiden zur Continental East West, einem Plattenverlag, mit dem sie dann einen Vertrag unterschrieben und alle ihre Arbeiten auf den Markt brachten (inklusive die spätere Solokarriere von Daniel).

Von da an erschienen acht Platten, die grosse Erfolge waren – ausserdem eine Life-CD – sie brachten verschiedene Goldene, Platine und andere Erfolge ein. Mit der achten CD wurde die Million verkaufter CDs überschritten!

Jedoch dieser gesamte Schweiss, Leid und Glorie schienen an einer Endstation angekommen – im September 1997 – als João Paulo bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Daniel war stärker, und aus Liebe zu seiner Berufung und zur Musik, entschied er sich, weiterzumachen – eine neue Etappe in seiner Karriere begann: die des Solosängers.

Unter dem Einfluss der MPB (Música Popular Brasileira) im Allgemeinen, der Sertaneja-Musik (brasilianischer Country) und, ganz besonders der Kollegen Cezar&Paulinho, Jesse und Roberto Carlos, definiert der Sänger seinen Stil als “romantisch“. Er verneint die Sertaneja-Ader nicht, aber betont, dass er sich mit der brasilianischen Volksmusik eher identifiziert.

Aber Erneuerung ist notwendig – und ein unterdrückter Traum seit der Epoche mit João Paulo wird schliesslich Realität: die Wiederentdeckung klassischer Sertaneja-Themen, von der neuen Generation vergessene “Modas de Viola“ präsentiert er seinem Publikum in neuem Gewand. Weil ihm sein ehemaliger Partner fehlt, kommt die CD “Meu Reino Encantado“, auf der er sich grosser Namen der Sertaneja-Musik bedient, wie Chitãozinho e Xororó, Cezar e Paulinho, Milionário e José Rico, und vieler anderer. Bei den Duos mit Daniel hilft ihm erneut sein Vater aus, sowie der Bruder seines verlorenen Partners João Paulo, Francisco.

Das bedeutendste Album seiner Karriere war ohne Zweifel das Fünfte, weil es ihm eine ehrenvolle Goldene Schallplatte und eine weitere aus Platin einbrachte! Was seine bevorzugten Songs betrifft, so wählte er jene aus, die ihn in die Symbolfigur von heute verwandelten: “Estou Apaixonado“ und “Te Amo Cada Vez Mais“.

Jetzt plant Daniel seine Zukunft. Aber was kann er eigentlich noch wollen, nachdem er berühmt geworden ist und viel Geld hat? Er will glücklich sein. Daniel möchte vielen Menschen helfen, so wie er das schon tut, wenn er die LBV (Legião da Boa Vontade) besucht und denen Geld gibt für die Zuwendung an Kinder, physisch und mental Behinderte. Mit der Bescheidenheit, die er seit seiner Kindheit nicht verloren hat, widmet er sich vier Stunden lang nach jeder Show den Autogrammjägern. Eine Anstrengung, die ihn bereits ins Guinness-Book gebracht hat, als er ein Marathon mit 4.571 Unterschriften an einem Tag bewältigte. Ausser seiner Unterstützung bedürftiger Menschen, möchte er heiraten, Kinder haben und eine Familie, in der er zuhause ist.

2009 nahm er das Remake des Films “O Menino da Porteira“ an der Seite von Vanessa Giacomo auf, ein Film, der mehr als eine halbe Million Menschen ins Kino lockte. Für die musikalische Untermalung des Films erhielt Daniel den Grammy Latino. Er war auch verantwortlich für die Restaurierung und Reform des Kinos São José in seiner Geburtsstadt Brotas.

Daniel wurde von Benedito Ruy Barbosa eingeladen, und akzeptierte, in der Novela “Paraíso“ den Kuhtreiber Zé Camilo zu spielen, seiner ersten Rolle in einer Novela der TV Globo, im Jahr 2009. Ausserdem nahm der Sänger teil am Special von Roberto Carlos (immer um die Weihnachtszeit), wo er die Lieder “Quando quero falar com Deus“ und “Estou Apaixonado“ sang. Am 27. November 2009 wurde die erste Tochter des Sängers geboren – Lara ist die Frucht seiner fünfjährigen Beziehung zu Aline de Pádua, mit der er am 12. Mai 2010 vor den Traualtar trat, in einem geschlossenen Zeremoniell in Jundiaí, einem Städtchen im Interior von São Paulo.

2010 beendete Daniel seine Partnerschaft mit Hamilton Régis Policastro. Der Sänger unterzeichnete beim Verlag Som Livre und brachte seine Arbeit “Raízes“ und den Song “Tenho que Sonhar“ heraus. In der zweiten Hälfte des Jahres 2010 lancierte Daniel den Song “Disparada“ auf dem Tonträger der Novela “Araguaia“ der TV Globo, und er sang ihn auch persönlich in einem der Kapitel des Dramas, Anfang 2011.

Ende 2010 organisierte der Sänger Daniel seine erste Kreuzfahrt – zwischen dem 16. und 19. Dezember – ein absoluter Erfolg bei der Kritik und im Verkauf.

Diskographie Daniel
  • Daniel 30 Anos „O Musical“ (2013)
  • Pra Ser Feliz (2011)
  • Raízes (2010)
  • O Menino da Porteira (2009)
  • Difícil Não Falar de Amor (2008)
  • Amor Absoluto (2006)
  • Warner 30 Anos: Daniel – Meu Reino Encantado (2006)
  • Warner 30 Anos: Daniel (2006)
  • Dose Dupla: Daniel CD + DVD (2005)
  • Te Amo Cada Vez Mais: ao Vivo (2005)
  • Meu Reino Encantado 3 (2005)
  • Quando o Coração se Apaixona (2004)
  • Em Qualquer Lugar do Mundo (2004)
  • Meu Reino Encantado 2 (2003)
  • 20 Anos de Carreira: ao Vivo (2003)
  • Daniel – ao Vivo (2002)
  • Mágicos: ao Vivo (2002)
  • Um Homem Apaixonado (2002)
  • Espanhol (2001)
  • Meu Reino Encantado (2000)
  • Vou Levando a Vida (1999)

Brasilien_Sertaneja_200
» Musik und Texte von Daniel