São Paulos Karnevalssieger

Veröffentlicht am 10. November 2009

(Markante Geschehnisse beim Karneval von São Paulo)

2017

Acadêmicos do Tatuapé konnte sich erstmal als Sieger der Eliteschulen von Sāo Paulo eintragen lassen.

Das Thema: Mutter Afrika erzähl deine Geschichte: Von der heiligen Wiege der Menschheit zur gesegneten Erde des großen Zimbabwe

Die Sieger
1º Rang: Mãe África conta a sua história: Do berço sagrado da humanidade à abençoada terra do grande Zimbabwe
(Mutter Afrika erzähl deine Geschichte: Von der heiligen Wiege der Menschheit zur gesegneten Erde des großen Zimbabwe)
2º Rang: Dragões da Real mit dem Thema “Dragões singt “Asa Branca““
(Dragões singt “Asa Branca“)
3º Rang: Vai Vai mit dem Thema “No Xirê do Anhembi, a Oxum mais bonita surgiu…Menininha, mãe da Bahia – lalorixá do Brasil“
(Im Xirê (Tanykreis) des Anhembi, die schönste Orisha tauchte auf…Menininha, Mutter Bahias – Priesterin Brasiliens)

2016

Império de Casa Verde schaffte es nach 2005 und 2006 zum 3-Mal die Sambaparaden in São Paulo zu gewinnen.

Das Thema: Das Imperium der Mysterien. Dabei hielt sich die Império da Casa Verde, wie erwartet, an ihre Tradition und präsentierte grandiose Wagen auf der Avenida des Sambadroms von Anhembi.

Die Sieger
1º Rang: Império de Casa Verde “O Império dos Mistérios“
(Das Imperium der Mysterien)
2º Rang: Acadêmicos do Tatuapé mit dem Thema “É ela, a Deusa da passarela. Olha a Beija Flor aí gente!“
(Das ist sie, die Göttin des Laufstegs. Schaut die Beija Flor, Leute!)
3º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema “Ayo – A alma ancestral do samba“
(Ayo – die uralte Seele des Samba)

2015

2015 ist das Jahr der Sambaschule Vai-Vai: nach 2011 der insgesamt 15 Sieg und das 85-jährige Bestehen der Schule.

Vai-Vai ehrte mit dem Thema: “Simplesmente Elis – A Fábula de uma voz na transversal do tempo“ Ganz einfach Elis (Elis Regina) die 1982 verstorbene brasilianische Sängerin Elis Regina. Und mit ihr ein Streifzug durch die Musikgeschichte des Landes mit seinen berühmten Bossa Novas, Samba, Rock und Jazz und somit der populären Musik Brasiliens, dem MBP.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai mit dem Thema “Simplesmente Elis – A Fábula de uma voz na transversal do tempo“
(Ganz einfach Elis (Elis Regina) – Die Legende einer Stimme quer durch die Zeit – die 1982 verstorbene brasilianische Sängerin Elis Regina)
2º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema “Nos palcos da vida… Uma vida no palco: Marilia“
(Auf den Bühnen des Lebens… Ein Leben auf der Bühne: Marilia – geehrt wird die brasilianische Schauspielerin Marília Marzullo Pêra)
3º Rang: Rosas de Ouro mit dem Thema “Depois da tempestade, o encanto!“
(Nach dem Unwetter, der Zauber – oder das Entzücken!)

2014

Mocidade Alegre die Siegerschule der letzten zwei Jahre schaffte 2014 auch das Triple, was letztes Mal der Schule Vai-Vai vor 26 Jahren gelungen ist. Und der 10. Sieg in der Geschichte ist nicht mehr Wunsch, sondern Realität.

Das Thema: Andar com fé eu vou que a fé não costuma falhar (Ich gehe im Glauben, denn der Glaube pflegt nicht zu versagen) war nicht zuletzt auch eine Ehrung der Präsidentin der Schule, bekannt durch ihre enthusiastischen Gesten, und den Rosenkranz, den sie vor Einmarsch ihrer Schule stets in den Händen hält.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema “Andar com fé eu vou que a fé não costuma falhar“
(Ich gehe im Glauben, denn der Glaube pflegt nicht zu versagen)
2º Rang: Rosas de Ouro mit dem Thema “Inesquecível“
(Unvergesslich)
3º Rang: Acadêmicos do Tucuruvi mit dem Thema “Uma fantástica viagem ao mundo da imaginação infantil“
(Eine phantastische Reise durch die infantile Phantasie)

2013

Der 9. Sieg in der Vereinsgeschichte der Mocidade Alegre ist Tatsache. Mit dem Karneval 2013 in São Paulo wollte die Samba-Schule “Mocidade Alegre“ die Aufmerksamkeit des Publikums und der Jury im Positiven auf ihre Darbietung lenken. Die Schule landete im Karneval des vergangenen Jahres 2012 den umstrittenen Spitzenplatz.

Um ihr Thema 2013 “A sedução me fez provar, me entregar à tentação… da versão original, qual será o final?” (Mich der Verführung hinzugeben, hat die Versuchung mir bewiesen … wie wird das Ende der Originalversion sein?) einzuleiten, bediente sich die Schule des guten Humors. Die Idee drehte sich um die Wiedergabe von Dogmen der Menschheit, in einem Versuch, Wahrheiten und Konzepte infrage zu stellen, die von Generation zu Generation überliefert worden sind.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema “A sedução me fez provar, me entregar à tentação… da versão original, qual será o final?”
(Mich der Verführung hinzugeben, hat die Versuchung mir bewiesen … wie wird das Ende der Originalversion sein?)
2º Rang: Rosas de Ouro mit dem Thema „Os Condutores da Alegria: numa fantástica viagem aos Reinos da Folia“
Die Dirigenten des Frohsinns: auf einer fantastischen Reise ins Reich der Narretei.
(Das Königreich der Gerechten)
3º Rang: Águia de Ouro mit dem Thema „Minha missão. O canto do povo. João Nogueira“
(Meine Mission. Der Gesang des Volkes. João Nogueira.)

2012

Der 8. Sieg in der Vereinsgeschichte der Mocidade Alegre ist umstritten, da die anderen Schulen einen Regelbruch sahen, dafür aber kein Punktabzug ausgesprochen worden ist. Mit dem Thema “Ojuobá – No Céu, os Olhos do Rei… Na Terra, a Morada dos Milagres… No Coração, um Obá Muito Amado!!! “ (Ojuobá – im Himmel die Augen des Königs… auf der Erde die Heimat der Wunder… im Herzen ein heiss geliebter Obá!) verband man die Idee, den religiösen Synkretismus und die Rassenmischung zu präsentieren – und für die Beilegung der Vorurteile zu plädieren.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema “Ojuobá – No Céu, os Olhos do Rei… Na Terra, a Morada dos Milagres… No Coração, um Obá Muito Amado!!!“
(Ojuobá – im Himmel die Augen des Königs… auf der Erde die Heimat der Wunder… im Herzen ein heiss geliebter Obá!)
2º Rang:Rosas de Ouro mit dem Thema „O Reino dos Justus“
(Das Königreich der Gerechten)
3º Rang: Vai-Vai mit dem „Thema Mulheres que Brilham“
Frauen, die glänzen

nach oben2011

Zum 14-Mal konnte sich Vai-Vai den Titel sichern. Geh Geh – oder Vai Vai auf deutsch – holte den Sieg mit dem Motto: „Die Musik hat gewonnen“ Die Präsentation wurde dem Pianisten João Carlos Martins gewidmet. Der 1940 in São Paulo geborene Musiker war einer der grössten Interpreten der klassischen Werke von Johann Sebastian Bach, verlor jedoch bei einem Unfall bei einem Fussballspiel die Bewegungsfähigkeit in der rechten Hand.

Die Sieger
1º Rang: Vai Vai mit dem Thema „A música venceu“
(Die Musik hat gewonnen)
2º Rang: Acadêmicos do Tucuruvi mit dem Thema „Oxente, o que seria da gente sem essa gente. São Paulo, capital do Nordeste!“
„Oh, Leute – was wären wir ohne jene Leute? São Paulo, Hauptstadt des Nordostens!“
3º Rang:Unidos de Vila Maria mit dem Thema „Teatro Amazonas: Manaus em cena“
„Teatro Amazonas: Manaus auf der Bühne“

nach oben2010

Zum siebten Mal hat sich Rosas de Ouro den Titel gesichert. Mit 270 von möglichen 270 Punkten lag sie lediglich knappe 0.25 Punkte vor dem letztjährigen Sieger Mocidade Alegre, die sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste. Die „goldenen Rosen“ hatten mit ihrer Präsentation „O Cacau é Show“ (Der Kakao ist eine Show!) und ein Feuerwerk an Emotionen aufgeboten und verwandelten die Parade in eine zuckersüsse Angelegenheit, bei der sogar flüssige Schokolade in einem kleinen Springbrunnen auftauchte.

Die Sieger
1º Rang: Rosas de Ouromit dem Thema „O Cacau é Show“
(Der Kakao ist eine Show!)
2º Rang: Mocidade Alegre mit dem Thema „Da criação do Universo ao sonho eterno do Criador…eu sou o espelho e me espelho em quem me criou“
„Von der Schöpfung des Universums zum ewigen Traum des Schöpfers… ich bin der Spiegel und spiegele mich in dem, der mich geschaffen hat.“
3º Rang:Vai Vai mit dem Thema „80 Anos de Arte e Euforia, “É Bom no Samba, É Bom no Couro” Salve o Duplo Jubileu de Carvalho“
„80 Jahre der Kunst und Euphorie, “É Bom no Samba, É Bom no Couro” ein Hoch auf das Duo Jubileu de Carvalho“

nach oben2009

Die Sambaschule Mocidade Alegre hat mit hauchdünnen Vorsprung die diesjährigen Sambaparaden von São Paulo gewonnen. Die nunmehr siebenfachen Titelträger lieferten sich während der Bekanntgabe der Wertungsnoten lange Zeit ein Kopf an Kopf Rennen mit dem Sieger des Vorjahrs, der Sambaschule Vai-Vai. Letztendlich setzte sich die 1967 von drei Brüdern gegründete Schule mit winzigen 0,50 Punkten ab.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema „Da chama da razão ao palco das emoções…sou a máquina, sou vida… sou coraçao pulsando forte na avenida!!“
(Aus der Flamme der Vernunft auf die Bühne der Emotionen… ich bin die Maschine, bin Leben… bin Herz, das kräftig auf der Avenida klopft!!)
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema „Mens sana, in corpore sanum – O milênio da superação“
(Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper – Das Jahrtausend der Überwindung.)
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “ Bem-vindos à fábrica dos sonhos“
(Willkommen in der Traumfabrik!)

nach oben2008

Die Sambaschule Vai-Vai geht als Sieger aus den diesjährigen Samba-Paraden der Grupo Especial in São Paulo hervor. Auf dem zweiten Platz landete Mocidade Alegre, Vila Maria belegt Rang 3.
Die Bekanntgabe des Ergebnisses erwies sich als extrem spannend. Jeweils drei Punktrichter vergeben in 9 Kategorien Noten. Erst in der letzten Kategorie bei der allerletzten Note setzte sich Vai-Vai gegen den stärksten Konkurrenten Mocidade durch, welcher lange Zeit knapp mit 0.25 Punkten in Führung gelegen hatte.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema „Vai Vai acorda Brasil“
(Vai Vai (Los, los) weck’ Brasilien auf)
2º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema „Bem-vindo a São Paulo. Sabe por quê? Porque São Paulo é Tudo de Bom!!!“
(Willkommen in São Paulo. Weisst Du warum? Weil São Paulo alles hat, was gut ist!!)
3º Rang: Vila Maria, mit dem Thema „Irashai-Mase, Milênios de Cultura e Sabedoria no Centenário da Imigração Japonesa“
(Irashai-Mase, jahrtausende alte Kultur und Weisheit im Jahrhundert der japanischen Einwandeung)

nach oben2007

Mocidade gewinnt und Gaviões kehrt zur “Grupo Especial“ zurück.
Die Mocidade Alegre errang ihren sechsten Titel im paulistanischen Karneval 2007 – mit einer Huldigung an die vergnügte Art und Weise mit der ein Brasilianer seine Probleme meistert. Mit Sabrina Sato an der Spitze, wurde die Gaviões da Fiel Sieger der “Aufstiegsgruppe“ und kehrt damit in die “Grupo Especial“ zurück.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Posso ser inocente, debochado, irreverente… Afinal, sou o riso dessa gente“
(Mag sein, dass ich unschuldig, liederlich oder unerzogen bin . . .aber schliesslich bin ich das Lachen dieser Leute).
2º Rang: Unidos de Vila Maria, mit dem Thema “Vila Maria: canta, encanta com minha história..Cubatão rainha das serras“.
3º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “O 4º reino – O reino do absurdo“ (Das Vierte Reich – Das Reich des Absurden).

nach oben2006

Das Kostüm der Percussions-Königin der Schule Mocidade Alegre, Nani Moreira, fängt Feuer während einer riskanten Akrobatik-Nummer, bei der Feuerwerkskörper eingesetzt werden. Nachdem ihr die Feuerwehrmänner zuhilfe geeilt waren, hat Nani Verletzungen an der Stirn und an der rechten Hand – aber sie marschiert weiter, trotz des Verlusts ihrers halben Kostüms.

Die Sieger
1º Rang: Império da Casa Verde, mit dem Thema “Do boi mítico ao boi real – De Garcia D‘ Àvila na Bahia ao Nelore – A saga da pecuária no Brasil“
(Vom mythologischen Stier zum realen Ochsen – Von Garcia D’Avila in Bahia zum Nelore-Rind – Die Sage der Viehzucht in Brasilien).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “São Vicente, a 1ª cidade do Brasil“
(São Vicente, die erste brasilianische Stadt).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Das lágrimas de Iaty surge o rio, do imaginário indígena à saga de Opara. Para os olhos do mundo um símbolo de integração nacional: rio São Francisco“
(Aus Latys Tränen entspringt der Fluss, vom imaginären Eingeborenen zur Opara-Sage. Für die Augen der Welt ein nationales Integrationssymbol: der Rio São Francisco).

nach oben2005

Império da Casa Verde gewinnt und die Vai-Vai boykottiert. Wie angekündigt, nimmt die Vai-Vai nicht am Aufmarsch der Sieger am 12. Februar teil – aus Protest gegen die beiden 9er Noten, die sie für ihren Bereich « evolução » (Entwicklung) bekommen hat. Auf dem fünften Platz in der “Grupo Especial“ wäre sie die dritte beim Aufmarsch gewesen.

Die Sieger
1º Rang: Império da Casa Verde, mit dem Thema “Brasil: Se Deus é por nós, quem será contra nós“
(Brasilien: Wenn Gott für uns ist, wer wird gegen uns sein?).
2º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Nascidos para cantar e também, sambar“
(Geboren um zu singen und Samba zu tanzen).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Clara, claridade… O canto de luz no ylê da Mocidade“.

nach oben2004

Mocidade Alegre macht Schluss mit den Siegen der Gaviões. Der Bruch eines allegorischen Wagens in den letzten Minuten des Aufmarsches kompromittiert die Gaviões da Fiel – sie überziehen dadurch die ihnen zugestandene Zeit. Vier Personen werden verletzt, weil sie von herunterfallenden Lautsprechern getroffen werden.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Do além-mar à terra da garoa… salve esta gente boa“
(Von Übersee ins Land des Nieselregens . . . rettet dies guten Leute).
2º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Se vens a minha casa com Deus no coração. Senta-te à Mesa e come do meu pão“ (Wenn Du in mein Haus kommst mit Gott im Herzen, setz Dich anmeinen Tisch und esse von meinem Brot).
3º Rang: Império da Casa Verde, mit dem Thema “O novo espelho de Narciso. Um delírio sobre os heróis da mitologia paulistana“
(Der neue Spiegel des Narziss. Ein Delirium über die Helden der paulistanischen Mythologie).

nach oben2003

Gaviões da Fiel ist Zweifach-Sieger. Nach der Punktevergabe ändert die Liga der Samba-Schulen in São Paulo ihr Reglement: Nur zwei Schulen steigen zur “Aufstiegsgruppe“ ab: die Barroca Zona Sul und die Unidos do Peruche. Mit dieser Änderung verbleibt die Águia de Ouro in der “Grupo especial“.

Die Sieger
1º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “As cinco deusas encantadas na corte do rei Gavião“
(Die fünf verzauberten Göttinnen am Hof des Falkenkönigs).
2º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Omi! O berço da civilização Iorubá“
(Omi! Die Wiege der Ioruba-Zivilisation).
3º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Pi, iê, rê, Jeribatiba ou Pinheiros, a deusa dos rios clama pela preservação: se ele muda o curso, pode mudar sua história“.

nach oben2002

Gaviões da Fiel wird Sieger mit einem halben Punkt Vorsprung!
Die Camisa Verde e Branco bekommt den Zweiten Platz mit nur einem halben Punkt Rückstand! Die Rosas de Ouro landet auf dem Dritten Platz durch ein Unentschieden mit der gleichen Punktzahl wie die Camisa verde e Branco.

Die Sieger
1º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “Xeque Mate“ (Schachmatt).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “4, vamos pensar… isso vai dar o que falar! “
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “O pão nosso de cada dia“ (Unser Brot gib uns heute).

nach oben2001

Vai-Vai und Nenê de Vila Matilde teilen sich den Titel – sie erhalten beide die Höchst mögliche Punktzahl: 200! Mit diesem Sieg feiert die Vai-Vai ihren vierfachen Champion und die Nenê unterbricht eine 15-jährige Pause ohne Sieg.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “O caminho da luz à paz universal“
(Der leuchtende Weg zum Weltfrieden), und Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Oei, voei . Na vila aportei, onde me deram uma coroa de rei“ (Ich flog und landete in einem Dorf, wo sie mir die Königskrone aufsetzten).
2º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Quem plantou o palco, hoje é o espetáculo“.
3º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Estive aqui! Lembrei-me de você! Me leva Brasil“
(Ich war hier! Hab an Dich gedacht! Nimm mich mit dir, Brasilien).

nach oben2000

Die Präsentation endet erneut mit einem Unentschieden.

Die Sieger
1º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Quem é você café!“
(Wer bist Du, Kaffee), und Vai-Vai, mit dem Thema “Vai-Vai Brasil“.
2º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “Um vôo para a liberdade“
(Ein Flug in die Freiheit).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “História brasiliae, cultura, hábitos e costumes de uma Holanda tropical“ (Brasilianische Geschichte – Kultur, Sitten und Gebräuche eines tropischen Hollands)
Nenê de Vila Matilde dem Thema “Por que me orgulho de ser brasileiro“
(Warum ich stolz darauf bin, Brasilianer zu sein), und
Rosas de Ouro, mit dem Thema “Yes, nós temos mais que banana“
(Yes, wir haben mehr als nur Bananen).

nach oben1999

Gesamtsieg unentschieden zwischen Gaviões und Vai-Vai.

Die Sieger
1º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “O príncipe encoberto ou a busca de S. Sebastião na ilha de São Luiz do Maranhão“, und Vai-Vai, mit dem Thema “As profecias de Nostradamus“
(Die Prophezeiungen des Nostradamus).
2º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Voa águia, que Sampa é toda tua“
(Flieg, Adler, São Paulo gehört ganz dir).
3º Rang: X-9 Paulistana, mit dem Thema “Laços e abraços no mundo do Mercosul“
(Bindungen und Umarmungen in der Welt des MERCOSUL – südamerikanische Wirtschaftsunion).

nach oben1998

Vai-Vai wird wieder Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Banzai Vai-Vai“.
2º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Estação Primeira de Mangueira, semente do samba, união de gente bamba“.
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Fotografia aos olhos do mundo, nas lentes da Verde e Branco”
(Fotografie in den Augen der Welt – durch das Grün-Weisse Objektiv).

nach oben1996

Vai-Vai wird Sieger in der Gesamtwertung.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “A rainha, a noite tudo transforma“
(Die Königin, die Nacht verändert alles).
2º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Uma janela para o mundo“
(Ein Fenster zur Welt).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Uma história de luxúria e vaidade“
(Eine Geschichte von Ausschweifung und Eitelkeit).

nach oben1995

Gaviões da Fiel siegt zum ersten Mal.

Die Sieger
1º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “Coisa boa é pra sempre“
(Gutes ist für immer).
2º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Paixão nacional“
(Nationale Leidenschaft).
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Do palco ao asfalto, o resumo da ópera”
(Von der Bühne auf den Asphalt, das Resumée der Oper)

nach oben1994

Rosas de Ouro wird Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Sapoti“
(Sapoti ist eine Frucht).
2º Rang: Gaviões da Fiel, mit dem Thema “A saliva do santo e o veneno da serpente“
(Der Speichel des Heiligen und das Gift der Schlange).
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Eternamente jovem“
(Ewig jung).

nach oben1993

Noch einmal enden die Präsentationen unentschieden.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Talismã“ (Talisman), und Vai-Vai, mit dem Thema “Nem tudo que reluz é ouro“
(Es ist nicht alles Gold was glänzt).
2º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “É hoje… Um dia de festa“
(Heute passiert es… ein Festtag)..
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Marabhá, a pérola do Oriente“
(…die Perle des Orients).

nach oben1992

Rosas de Ouro wird Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Non ducor duco, qual é a minha cara?“
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Banho de luz que me seduz“
(Das Lichtbad verführt mich).
3º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Por mares nunca dantes navegados“
(Auf nie zuvor befahrenen Meeren).

nach oben1991

São Paulo bekommt einen “Sambódromo“ (Veranstaltungs-Zentrum für den Karneval) – das Projekt von Oscar Niemeyer, der auch den Sambódromo von Rio de Janeiro geschaffen hat, wird in diesem Jahr eingeweiht.

Wieder ergibt die Gesamtwertung ein Unentschieden zwischen der Camisa Verde e Branco und der Rosas de Ouro – wieder teilen sie sich die Titelprämie.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Combustível da ilusão“ (Treibstoff der lllusion), und Rosas de Ouro, mit dem Thema “De Piloto de Fogão a Chefe da Nação“
(Vom Steuer des Herdes zum Chef der Nation).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “O Negro em Forma de Arte“
(Der Schwarze in der Kunst).
3º Rang: Leandro de Itaquera, mit dem Thema “Querem Acabar Comigo“
(Sie wollen mich fertigmachen).

nach oben1990

Zum ersten Mal sind zwei Schulen als Gesamtsieger punktgleich:
Camisa Verde e Branco und die Rosas de Ouro.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Dos barões do café a Sarney, onde foi que errei“
(Von den Kaffee-Baronen bis zu Präsident Sarney – wo liegt mein Irrtum),
und Rosas de Ouro, mit dem Thema “Até que enfim… o sábado“
(Na endlich . . . der Samstag).
2º Rang: Unidos do Peruche, mit dem Thema “De Roma pagã ao esplendor da Paulicéia“.
3º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “60 anos no reino das bananas“
(60 Jahre im Königreich der Bananen).

nach oben1989

Camisa Verde e Branco unterbricht die Siegesserie der Vai-Vai

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Quem gasta tudo num dia, no outro assovia“
(Wer alles an einem einzigen Tag verprasst, hungert an den andern).
2º Rang: Unidos do Peruche, mit dem Thema “Os sete tronos dos divinos orixás“
(Die sieben Throne der himmlischen Götter).
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Vera Cruz, a vedete dos anos 50“
(- der Star der 50er Jahre).

nach oben1988

Vai-Vai gewinnt zum dritten Mal hintereinander.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit einem Thema über (den Schriftsteller) Jorge Amado
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Convite para amar“
(Einladung zum Lieben).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “O cientista poeta – Paulo Vanzolini“
(Der wissenschaftliche Dichter – ).

nach oben1987

Vai-Vai hält weiterhin den Titel des Gesamtsiegers.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “A volta ao mundo em 80 minutos“
(Rund um die Welt in 80 Minuten).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Barra Funda Estação Primeira“
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “São Paulo, seu povo, sua gente“
(São Paulo – sein Volk, seine Leute).

nach oben1986

Vai-Vai wird Gesamtsieger in São Paulo

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Do jeito que a gente gosta“
(So, wie es die Leute mögen).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Fantasia sonho sem fim“
(Fantasie und endloser Traum).
3º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Rabo de foguete“
(Raketenschwanz).

nach oben1985

Nenê de Vila Matilde wrd Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “O dia em que o cacique rodou a baiana, aí ó!“
(Der Tag an dem der Häuptling die Bahianerin herumschwenkte).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Água de cheiro“
(Riechwasser).
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Uma boa idéia“
(Eine gute Idee).

nach oben1984

Rosas de Ouro ist zweifacher Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “A velha academia berço de heróis“
(Die alte Akademie als Wiege von Helden).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Os três encantos do rei“
(Die drei Anziehungspunkte des Königs).
3º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Sagração dos deuses“
(Die Weihe der Götter).

nach oben1983

Rosas de Ouro wird Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Nostalgia“
(Nostalgie).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Se a moda pega“
(Wenn diese Mode greift).
3º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Gosto é gosto e não se discute“
(Geschmack ist Geschmack, und darüber lässt sich nicht streiten).

nach oben1982

Vai-Vai ist schon wieder Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Orun-ayê – o eterno amanhecer“
( – die ewige Morgendämmerung).
2º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Palmares, raízes da liberdade“
(Palmares, die Wurzeln der Freiheit).
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Negros maravilhosos – mútuo mundo kitoko“
(Wunderbare Schwarze – die gemeinsame Welt Kitoko).

nach oben1981

Vai-Vai ist wieder Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Acredita se quiser“
(Glaube, wenn Du willst)
2º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Visungo – canto de riqueza“
(ein Stück vom Reichtum)
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Amor, sublime amor“
(Liebe, Liebe über alles).

nach oben1980

Mocidade Alegre wird Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Embaixada de sonho e bamba“
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Acima de tudo mulher“
(Die Frau über alles)
3º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Orgulho da Saracura“
(Stolz des Saracura)

nach oben1978

Vai-Vai unterbricht die Siegesserie der Camisa Verde e Branco.

Die Sieger
1º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Na arca de Noel quem entrou não saiu mais“
(In der Arche Noah – wer reinging kam nicht mehr raus).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Semana de Arte Moderna e os contemporâneos do futuro“
(Woche der Modernen Kunst und die Zeitgenossen der Zukunft).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Sonhando nos braços de Morfeu“
(Träumen in Morpheus Armen).

nach oben1977

Camisa Verde e Branco ist Vierfach-Sieger.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Narainã, a alvorada dos passáros“
(- die Morgendämmerung der Vögel)
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Padre José Maurício“
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Uma vida no palco – Procópio Ferreira“
(Ein Leben auf der Bühne)

nach oben1976

Camisa Verde e Branco ist Dreifach-Champion.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Atlântida e suas chanchadas“
(Atlantis und seine Legenden)
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema „Solano Trindade – o menino do Recife“
( – der Junge aus Recife)
3º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “Sete cidades encantadas“
(Sieben zauberhafte Städte).

nach oben1975

Camisa Verde e Branco wird Zweifach-Sieger.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Tropicália“
2º Rang: Rosas de Ouro, mit dem Thema “A rua“
(Die Strasse).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “No alto do Caaguaçu – avenida Paulista antes e depois“
(Oben in Caaguaçu – die Avenida Paulista vorher und danach.

nach oben1974

Camisa Verde e Branco wird Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Uma certa Nega Fulô“
(Eine gewisse Schwarze mit Namen Fulô).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Samba, Frevo e Maracatu“
(Samba, Frevo und Maracatu – das sind verschiedene Rhythmen).
3º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Gamboa de Cima – Genaro de Carvalho“

nach oben1973

Mocidade Alegre wird Dreifach-Sieger

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “Odisséia de uma raça“
(Odyssee einer Rasse).
2º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “As quatro estações do ano“
(Die vier Jahreszeiten)
3º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema „Lamartine Babo – Hino ao Carnaval Brasileiro“
(Hymne an den brasilianischen Karneval).

nach oben1972

Mocidade Alegre wird zweifacher Champion.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “São Paulo, trabalho, seresta e samba“
(São Paulo, Arbeit, Siesta und Samba).
2º Rang: Vai-Vai, mit dem Thema “Passeando pelo Brasil o samba mostra o que é seu“
(Beim Ausflug durch Brasilien zeigt der Samba sein Gesicht).
3º Rang: Camisa Verde e Branco, mit dem Thema “Literatura de cordel“
(Schnur-Literatur).

nach oben1971

Mocidade Alegre wird zum ersten Mal Gesamtsieger.

Die Sieger
1º Rang: Mocidade Alegre, mit dem Thema “São Paulo e seus carnavais“
(São Paulo und sein Karneval).
2º Rang: Unidos do Peruche, mit dem Thema “Festa da Pirapora“
(Fest in Pirapora).
3º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “O Brasil em festa no sonho de Aladino“
(Festliches Brasilien im Traum des Aladin).

nach oben1970

Nenê wird Dreifach-Champion

Die Sieger
1º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Paulicéia Desvairada“
2º Rang: Unidos do Peruche, mit dem Thema “O Rei Café“
(Der Kaffee-König).
3º Rang: Acadêmicos do Tatuapé, mit dem Thema “A cama de Gonçalo“
(Das Bett des Gonçalo).

nach oben1969

Nenê gewinnt den Karneval zum zweiten Mal hintereinander.

Der Sieger
1º Rang: Nenê de Vila Matilde, mit dem Thema “Com a antiga Recife no Coração“
(Mit dem antiken Recife im Herzen).