G.R.C.B. Mocidade Independente de Presidente Vargas

Veröffentlicht am 18. September 2011

Gegründet: 15. Oktober 1985presidente-vargas-150
Vereinsfarben: Blau/Gelb/Weiss
Symbol: Águia (Adler)
Aus dem Stadtteil: Presidente Vargas

Präsident: João Almeida
Karnevalist/In: Marino Caldas
Sänger: unbekannt
Begleiter der Fahnenträgerin (Mestre-sala): unbekannt
Fahnenträgerin (Porta-bandeira): unbekannt
Königin der Perkussion (Rainha da Bateria): Jeane
Karnevalsdirektor: unbekannt

Samba-Enredo 2011 (Samba-Thema)
Uma homenagem amazônica aos 50 anos da Capital do Brasil
Eine amazonensische Ehrung des 50-jährigen Bestehens der brasilianischen Hauptstadt

Zahlen Karneval 2011
Mitwirkende: 2.500
Alas (Flügel): 18
Allegorische Wagen: 4

Adresse: Avenida Airão, 280, Stadtteil Presidente Vargas (ehemals “Matinha”)

Website: Fehlanzeige

Karnevalssieger Grupo Especial
2007, 2001, 2000

Aus der Vereinsgeschichte
Die “Grêmio Recreativo Mocidade Independente de Presidente Vargas”, gegründet am 15. Oktober 1985 anlässlich einer Runde von Freunden, erschien beim Karneval von Manaus zuerst als “Bloco de Rua” (Strassen-Block). Ihren Namen hat sie zu Ehren des Stadtteils Presidente Vargas – auch als “Matinha“ im Volksmund bekannt – in dem die ersten Karnevalisten zuhause waren, wie ihr gegenwärtiger Präsident João Almeida. Aus dem Bloco wurde eine Escola de Samba, die im Jahr 2008 zur “Grupo Especial“ aufstieg, nachdem sie dreimal den Titel in der Aufsteiger-Gruppe gewonnen hatte. Im Jahr 2010 nahm die Schule nicht an den Paraden teil, auf Grund eines Gerichtsurteils nach einem Konflikt mit der “Associação das Agremiações de Escola de Samba de Manaus“ (AGEESMA).

Das Samba-Thema 2011 war: “Uma homenagem amazônica aos 50 anos da Capital do Brasil” (Eine amazonensische Ehrung des 50-jährigen Bestehens der brasilianischen Hauptstadt)