Top-Hotels 2014 in Brasilien

Veröffentlicht am 19. November 2013

guia-brasil-2014Der Reiseführer “Guia Quatro Rodas” folgt seiner Tradition und präsentiert neu die Top-Hotels 2014 in Brasilien. Eine aufwendige Reportagearbeit, die ein ganzes Jahr in Anspruch nahm, liegt dieser Ausgabe zugrunde, die 4.800 Hotels, 2.900 Restaurants und 4.300 Sehenswürdigkeiten empfiehlt und ausserdem noch einen Spezialteil über die zwölf WM-Städte präsentiert – mit Informationen über die Stadien und die Spiele, sowie Tipps für jene, die die einzelnen Partien aus der Nähe erleben wollen.

Darüber hinaus präsentiert der Guia Brasil 2014 zwanzig Vorschläge für Strassenrouten zwischen den Regionen Süden, Südosten, Mittlerer Westen und Nordosten, und enthält, als Geschenk, eine der besten Strassenkarten überhaupt, auf der die Strassenverbindungen zwischen 6.350 Orten im gesamten nationalen Territorium zu sehen sind.

Die Top-Hotels 2013 in Brasilien sind:

Das Hotel des Jahres – Copacabana Palace (RJ)
Die Neuheit des Jahres – Sheraton da Bahia, in Salvador (BA)
Die Herberge des Jahres – F Design Hostel, in Salvador (BA)
Das Fazenda-Hotel des Jahres – Dona Carolina in Itatiba (SP)
Die Pousada des Jahres – Pousada Literária, in Paraty (RJ)
Das umweltfreundlichste Hotel des Jahres – Juma Amazon Lodge, in Autazes (AM)
Die Resort-Neuheit des Jahres – Rio Quente Resort (GO)

Hotel des Jahres – Copacabana Palace Rio de Janeiro (RJ)

Der Klassiker der Klassischen, der weltbekannte Copacabana Palace, hat eine detaillierte Reform hinter sich gebracht – sein gesamtes Ambiente wurde modernisiert, ohne dass deshalb die Tradition verlorengegangen ist.

Copacabana Palace1

Um die glamourösen neunzig Jahre des Copacabana Palace gebührend feiern zu können, hat der französische Dekorateur Michel Jouannet dem traditionsreichsten Hotel von Rio de Janeiro eine Totalreform für 30 Millionen Reais (zirka 9,5 Millionen Euro) verpasst. Die Lobby, sie ist praktisch doppelt so gross geworden wie vorher, hat jetzt Zwischengeschosse, Lounges, Business-Center und ein Warteareal. Das gesamte Mobiliar der Lobby wurde mit helleren Stoffen überzogen. Die 147 Appartements und Suiten des Hauptgebäudes wurden erweitert und besser belüftet. Eine weitere signifikante Verbesserung ist der 100% Zugang für Behinderte zu allen Einrichtungen.

Neuheit des Jahres – Sheraton da Bahia, in Salvador (BA)

Geschlossen seit 2010, wurde das Hotel da Bahia in diesem Jahr 2013 wieder eröffnet.

Sheraton da Bahia1

Gebaut 1950, war es der erste Fünf-Sterner des Bundesstaates Bahia. Das Gebäude selbst steht seit dem Jahr 2010 unter Denkmalschutz und erhielt eine Komplett-Reform: Angefangen von den Kreationen, welche die besseren Ambienten und Suiten schmücken – von Künstlern wie Carybé und Genaro de Carvalho – bis zu den regulären Arealen und Zimmern, alle sind sie jetzt mit modernen Einrichtungen versehen, wie zum Beispiel digitaler Air-Kondition und Radio-Wecker, sowie Dockingstation für iPod und iPad.

Herberge des Jahres – F Design Hostel, in Salvador (BA)

Die einzelnen Räumlichkeiten des F Design Hostel beweisen eine vortreffliche Planung und ihre Ausstattung ist überdurchschnittlich.

F Design Hostel1

Es gibt thematische Zimmer und einen Salon zum Anschauen von Programmen mit einem 60-Zoll-Fernseher. In einem Pool kann man sich auf dem Dach vergnügen, eine Bar und ein Kinoraum bieten Zerstreuung.

Fazenda-Hotel des Jahres – Dona Carolina in Itatiba (SP)

Das “Dona Carolina” von Itatiba, im Interior von São Paulo, kombiniert leichten Zugang, eine gut trainierte Personal-Equipe, exzellente Infrastruktur und Charme in einer besonderen Art und Weise ohne Parallelen.

Fazenda Dona Carolina00

Nach dem Wechsel zu einer neuen Besitzergruppe und der Einstellung neuen, qualifizierten Personals, hat das Hotel in Itatiba, 89 Kilometer von São Paulo entfernt, die Qualität seiner Dienstleistungen wesentlich verbessert und seine Räumlichkeiten ebenfalls – das neue Frühstücksareal, zum Beispiel, hat jetzt eine angenehme, natürliche Beleuchtung. Erstaunlich grosszügig und bequem sind auch die luxuriösen Zimmer dieser antiken Kaffee-Fazenda – mit LCD-Fernseher, Kingsize-Betten, 300-Faden-Betttüchern.

Pousada des Jahres – Pousada Literária, in Paraty (RJ)

Mitten im Zentrum des historischen Paraty, hat die “Pousada Literária“ den Nagel auf den Kopf getroffen – Dekoration von gutem Geschmack, umfangreiche Bibliothek und ein untadeliger Service.

Pousada Literária00

Man entdeckt sie mitten im historischen Zentrum von Paraty, eine Villa im Kolonialstil, die sich als eine charmante Herberge entpuppt. In diesem Jahr hat sie gerade eine grosse und detaillierte Reform hinter sich gebracht, mit der man vor zwei Jahren begann – ihr neues Restaurant wird diesen Dezember eröffnet. Durch die Reform wurden die Zimmer erweitert, mit LCD-Fernseher ausgestattet und Kingsize-Betten – und als besonderen Service, der dem Namen gerecht wird, kann der Gast bei seiner Reservierung angeben, welchen Buchautoren er den Vorzug gibt, um später entsprechende Bücher in seinem Zimmer vorzufinden – in der Bibliothek der Pousada befinden sich 500 Titel. Selbst wenn der Gast sich in der Lektüre unter den Sternen verlieren sollte, wird er das Frühstück nicht verpassen, das am Rand des Pools zu jeder Tageszeit nachgeholt werden kann.

Umweltfreundlichstes Hotel des Jahres – Juma Amazon Lodge, in Autazes (AM)

Die Juma Amazon Lodge besteht aus acht Bungalows mit Blick auf den Regenwald und weiteren zwölf mit Blick auf einen See. Sie sind dreissig Meter über dem Boden auf Stelzen gesetzt und durch ein Holzbrückensystem miteinander verbunden.

Juma Lodge11

Die Bungalows sind mit je einer Veranda ausgestattet, Hängematte, Ventilator und Duschbad. Nicht selten kommen hier Tiere, wie Aras oder Affen zu Besuch. Das Hotel bietet geführte Aktivitäten im Regenwald und auf den Gewässern an und besitzt im zentralen Gebäude ein Teleskop. Ausser der Nutzung von Sonnenenergie und einer selektiven Müllverwertung haben die Betreiber auch in eine Zentrale zur Abwasserbehandlung investiert.

Resort-Neuheit des Jahres – Rio Quente Resort (GO)

Mit grossen Reformen und Neuheiten hebt sich das “Rio Quente Resort” des Bundesstaates Goiás von den übrigen Einrichtungen seines Genres ab.

Rio Quente Resort1

Um das 50-jährige Bestehen des bekannten “Hotels Pousada“, der ältesten und traditionsreichsten Unterkunft des “Rio Quente Resorts“, gebührend zu feiern, wurde ihm eine totale Reform verpasst, die in einer neuen Lobby Ausdruck fand, einer geräumigeren Rezeption und in renovierten Zimmern, mit Duschbädern und Fernsehern der jüngsten Generation. Die Runderneuerung erstreckte sich auch auf den touristischen Komplex, mit radikalem Tobogan im “Hot Park“ und dem “Rio Quente Cristal Resort“. Für 2014 ist geplant, das “Hotel Turismo“, welches auch zum Resort-Komplex gehört, ebenfalls zu renovieren.