Oztel Rio de Janeiro

Veröffentlicht am 26. Dezember 2012

Die Herberge Oztel im Stadtteil Botafogo (in Rio) fällt auf, weil sie eine der Wenigen ist, die alle Charakteristika der neuen Generation brasilianischer Herbergen in sich vereint: Komfort, gute Architektur und einen professionellen Service. Sie wurde vom „Guia Brasil 2013“ zur Herberge des Jahres 2013 erkoren.

Die Herberge des Jahres 2013 – Oztel – Rio de Janeiro (RJ)

oztel

Auch der Öffentlichkeit zugänglich, präsentiert die Bar Tische unter freiem Himmel und eine Karte, die kapriziöse Sandwichs und Drinks vereint. Dort mischen sich Touristen mit Cariocas in einem ungezwungenen Klima. “Eine Herberge dient als Treffpunkt, der Unterhaltung, deshalb sind die Allgemeinplätze Priorität“, kommentiert Fernando Blower, einer der Besitzer.

Unter der Führung des bildenden Künstlers Felipe Morozini hat eine Equipe von Profis eine ungewöhnliche, moderne Dekoration der Unterkünfte entwickelt. Ausser den vier Kollektiv-Schlafzimmern bietet das Oztel sechs Suiten mit gutem Standard, LCD-TV und Aircondition. Und sie sind thematisch dekoriert – die Deko der “Grafite“, zum Beispiel, ist von Graffitis inspiriert.