Sofitel Jequitimar Guarujá

Veröffentlicht am 10. Januar 2010

Sofitel Jequitimar Guarujá – SPA im Hotel des Jahres 2009
(Guarujá – Bundesstaat São Paulo)

Sofitel_Jequitimar_Guaruj
Keine hohen Mauern, kein Kalorienzählen, keine Kontrollen durch Ärzte oder Krankenpfleger. Das Angebot vom “Le Spa“ gilt für denjenigen, der lediglich relaxen will und seinen Körper pflegen, ohne verpflichtet zu sein, eine Diät einhalten zu müssen.

Wenn man den enormen Raum im Sofitel Jequitimar Guarujá betritt, der das zweite Stockwerk des “Prédio Central“ ausfüllt, bekommt man erst einmal eine entspannende Fussmassage verpasst und einen Saft aus Zitrusfrüchten mit Pfefferminz in die Hand. Hier gibt’s Kiosks mit Betten und flatternden Decken, verteilt auf einem schönen Deck aus Holz und einen wunderschönen thermischen Pool mit Hydromassage – die eine Seite grenzt direkt ans Meer.

Es werden 30 Arten von Therapien angeboten – angefangen von einem Ofuro-Bad, gefolgt von einer Massage mit feinen Essenzen, bis zur Talasso-Therapie, einer Behandlung mit Meerwasser. Danach ruht man sich auf einer Pritsche im Solarium aus und folgt der beruhigenden Wellenbewegung des Meeres mit den Augen.