Accor

Veröffentlicht am 10. Januar 2010

Accor – Hotelkette des Jahres 2008
(in mehreren Bundesstaat Brasiliens)

Accor_Hotels
Sie ist bereits seit 30 Jahren in Brasilien präsent, mit insgesamt 133 Hotels, die sich auf 54 Städte verteilen. Das französische Unternehmen – Besitzer der Marken SOFITEL, NOVOTEL, MERCURE, IBIS und FORMULE 1 – investiert wie keine andere in Expansion und Verbesserungen.

2007 beendete die Accor-Gruppe die Reform des SOFITEL in Rio und beschenkte die Besucher der fluminensischen Hauptstadt mit einigen der besten Zimmer der Stadt. Zwischen 2006 und 2007 sind 11 neue Hotels in die Kette eingegliedert worden, unter ihnen zwei SOFITEL – eins in Florianópolis (Santa Catarina) und das andere in Guarujá (São Paulo), das MERCURE PORTO BALI in Angra dos Reis (Rio de Janeiro), das MERCURE VILLA EUROPA & SPA DO VINHO, in Bento Gonçalves (Rio Grande do Sul), 5 IBIS und 2 FORMULE 1.

Ausser den Neugründungen, mit einem Kostenaufwand von R$ 50 Millionen (24 Millionen Dollar), werden sämtliche IBIS-Hotels in Brasilien innerhalb der nächsten drei Jahre reformiert. Sie erhalten eine neue Dekoration und Einrichtung, wie zum Beispiel TV LCD in den Zimmern. Auch die ambientalen Zustände waren neu überdacht. Aufgrund der Reduzierung des Wasserverbrauchs, der Energie und einer selektiven Müllverwertung, bekamen 33 IBIS-Hotels das Zertifikat ISO 14001.